So sieht die neue Ausstellung von KOCMOC.NET aus

AF | 13.05.2015 | 0

© KOCMOC.NET

Ein Team aus Museologie, Grafikdesign, Produktdesign und Projektmanagement konzipierte unter Projektleiter Marc Pethran die Ausstellung "Biererlebnis Kommunbrauhaus", die über 500 Jahre Eslarner Kommunbier mit dem ältesten aktiven Braumeister der Welt in Szene setzt.

Die Leipziger Agentur erhielt von der Stadt Eslarn in Bayern den Auftrag, eine Ausstellung für das Kommunbrauhaus Eslarn zu entwerfen und umzusetzen, alle Inhalte zu entwickeln und einzubauen. 




Die Grundidee bestand dabei darin, den Menschen bei der Arbeit statt große, unübersichtliche Apparaturen zu zeigen. Analogien aus dem persönlichen Alltag, unter anderem aus der Küche, sorgen für Eongänggkeit.
Die Leitassoziationen bei der Ausstellungsgestaltung waren: handgemacht, spontan, offen, ungekünstelt, freundlich. - Bier ist ein uraltes Thema und zugleich am Puls der Zeit, deshalb werden sowohl Vergangenheit als auch Zukunft thematisiert.


    


Die besondere Herausforderung war, sowohl eine Ausstellung zu gestalten, die Besuchern den Zoigl und das Kommunbrauhaus nahebringt, aber gleichzeitig so flexibel ist, dass im selben Raum mit den selben Möbeln Veranstaltungen gehalten werden können. Sämtliche Ausstellungseinbauten sind deshalb schnell für Veranstaltungen um- oder abzubauen.



Die Ausstellung ist komplett auf deutsch und tschechisch umgesetzt und hat mehrere Bereiche, die der Besucher in freier Reihenfolge entdecken kann:

1. Inhaltsstoffe

Was sind die Ursprünge des berauschenden Trunks, des Bieres?
Was ist das Reinheitsgebot?
Welche aktuellen Trends gibt es im Bierbrauen?

2. Brauprozess:

Welche Schritte sind notwendig um den Zoigl zu brauen?
Wie wird das konkret im Eslarner Kommunbrauhaus gemacht?

KOCMOC.NET produzierte für diesen Ausstellungsbereich Filme, die dem Besucher zeigen, wie Herr Zierer Senior braut.






3. Geschichte des Zoigls und der Stadt

Seit wann gibt es den Zoigl?
Seit wann in Eslarn?
Welche bedeutenden Ereignisse in der Geschichte des Ortes gibt es?

4. Am Ende des Rundgangs kann sich der Besucher in eine Zoiglstube setzen.



Das Bau- und Sanierungsprojekts "Biererlebnis Kommunbrauhaus" wurde mehrere Jahre lang geplant und umgesetzt und dient auch als Begegnungsstätte. Insgesamt hat es 1,3 Millionen Euro gekostet.


AF // Zum Portfolio von KOCMOC.NET


 

 

Kommentare

  • Keine Einträge in den Kommentaren gefunden.

 Das Beste von  uns, per E-Mail
 (jeden Freitag)

Hier abonnieren

Top