201711-pluspol-vku-woche-der-abfall-vermeidung.titel.jpg

Aktionswoche für Abfallvermeidung: Mit einer Webseite Umweltschutz organisieren

Leipzig 28.11.2017
Umweltschutz und Müllvermeidung gehen uns alle an. Die „Europäische Woche der Abfallvermeidung“ macht mit Diskussionsrunden, Aktionen und Events darauf aufmerksam. Vom 18. bis 26. November finden europaweit Veranstaltungen rund um das Thema Umweltschutz statt. Der Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU) steuert die interaktive Aktionswoche in Deutschland – und setzt dabei auf eine neue Webseite.

Im Vorfeld der diesjährigen Aktionswoche entschied sich der VKU, die Webseite zu relaunchen. Sie war technisch und optisch nicht mehr up-to-date und sollte zudem besser für mobile Geräte nutzbar sein. Der Verband startete eine Ausschreibung, um den richtigen Partner für den Relaunch zu finden. PLUSPOL interactive aus Leipzig setzte sich durch.

Relaunch in Rekordzeit

Die Agentur stand nun vor der Aufgabe, die Seite zu modernisieren. Viel Zeit blieb den Leipzigern dafür nicht: “Die größte Herausforderung bei der Umsetzung war das knappe Timing. Zwischen dem Beginn der ersten Arbeiten und dem Livegang der Webseite lagen vier Wochen“, sagt Stefan Dittmar, Geschäftsführer von PLUSPOL. “Kurze Abstimmungswege zwischen der Agentur und der Entscheiderin beim VKU waren dabei Grundvoraussetzung. „Die Arbeit lief Hand in Hand. Fragen konnten auf kurzem Weg telefonisch oder per Mail geklärt werden“, fügt Dittmar hinzu.

Die Webseite, die mit dem Content Management System TYPO3 verwaltet wird, ist für die Aktionswoche von zentraler Bedeutung. Sie ist die Anlaufstelle für alle Fragen und Informationen rund um die “Europäische Woche der Abfallvermeidung” und das europäische Pendant "Let's clean up Europe". Gleichzeitig ist die Webseite Organisationstool: Die Teilnehmer können ihre Veranstaltungen registrieren und bewerben. Die Vermarktung der Webseite übernimmt der VKU selbst. 

“Let´s clean up Europe” im Mai 2018

Nach der Aktionswoche werden besondere Veranstaltungsideen auf der Webseite vorgestellt und die besten bei einer offiziellen Preisverleihung prämiert. Auch darüber wird auf der Webseite berichtet. 

Ab Anfang 2018 laufen die Vorbereitungen für die Aktion "Let's clean up Europe", wo es um Initiativen geht, bei denen Müll aus der Umwelt eingesammelt wird. Die Aktion findet im Mai 2018 statt. Sie wird über die gleiche Webseite organisiert wie die “Europäische Woche der Abfallvermeidung”.

 

Bildquelle: PLUSPOL interactive

Kommentare

Weitere Artikel von PLUSPOL interactive

Warum WordPress für moderne Unternehmenswebseiten immer noch geeignet ist
Wie man es als Agentur schafft, dass Mitarbeiter dauerhaft zufrieden sind
PLUSPOL interactive: So fanden wir die dmexco 2016
Das sind 5 Geheimtipps für erfolgreiche Gewinnspiele