team-webit.jpg

Ausbildung und Studium 2018: Das bieten Dresdner Agenturen

Dresden 09.04.2018
Wie wird aus einer Idee eine erfolgreiche Werbekampagne? Wie kann man Veranstaltungen mit hunderttausenden Besuchern planen und durchführen? Was gehört zu einer perfekten Webseite, App oder Softwareanwendung? Diese Fragen stehen in Werbeagenturen, bei Eventveranstaltern und IT-Dienstleistern auf der täglichen Agenda. Und wer sowas können will, muss es lernen. Der Weg zum Ziel: eine berufliche Ausbildung oder ein Studium. Und dann: dranbleiben, ausprobieren, weiterlernen. Dresdner Agenturen bieten vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und sehr gute Übernahmechancen.

Vom Azubi zum Geschäftsführer – Ausbildung in der Agentur Schröder

Hagen Stieglitz ist Geschäftsführer in der Agentur Schröder. Angefangen hat er 2003 - als Azubi: "Knapp 90% unserer Mitarbeiter haben ihre Ausbildung in unserem Unternehmen absolviert. Nun kann man fragen: Was ist da mit dem Blick von außen? Einige unserer Mitarbeiter waren zwischenzeitlich schon in anderen Agenturen und kamen dann sogar wieder. Und dann haben wir ja noch die anderen 10% die keine Ausbildung bei uns gemacht haben. ;-) Alles in allem sind wir aber mit dem Modell, unsere zukünftigen Mitarbeiter in drei Jahren Ausbildung heranzuführen und zu formen, sehr gut gefahren. Bestes Beispiel dafür bin ich selber. Ich habe von 2003 bis 2006 meine Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann bei der Agentur Schröder gemacht.

Unsere Azubis haben je nach Ausbildungsberuf einen Ausbildungsleiter aus der Geschäftsleitung. Die Azubis werden in dem jeweiligen Ressort – passend zu ihrem Ausbildungsberuf – eingesetzt. Selbstverständlich werden die Auszubildenden in laufenden Projekten eingesetzt – wir halten nichts von Trockenübungen. Um Azubis zu gewinnen, probieren wir oft neue Dinge aus, wissen aber meist erst hinterher, ob es erfolgreich war und im nächsten Jahr kann alles schon wieder ganz anders sein – soll heißen, ein wirkliches Erfolgsrezept gibt es nicht – und wenn wir es hätten, würden wir es teuer verkaufen :-)"

Ausbildungsplätze in der Agentur Schröder:

Übernahmequote 100%: Fachinformatiker bei 3m5.

Bei 3m5. gibt es jedes Jahr mehrere Ausbildungsplätze für Fachinformatiker, alle drei Jahre auch für Informatikkaufmänner bzw. -frauen. „Wir setzen auf Bewerber, die bereits Vorkenntnisse in der Programmierung mitbringen“, sagt Personalreferentin Sandra Hendrich. „Meistens haben wir es mit Schülern zu tun, die sich in ihrer Freizeit bereits intensiv mit verschiedenen Technologien befasst haben, oder mit Studenten, denen das Informatikstudium zu theoretisch war.“ Auch Azubis müssen sich dem 3m5.-Bewerbertest stellen. Der Vorteil: Wer den schafft, kann auch während seiner Azubi-Zeit schon an echten Projekten mitarbeiten. Jeder Auszubildende bekommt einen Mentor, der Erfahrungen weitergibt und Fragen beantwortet. Neben der Arbeit gibt es regelmäßige Events wie Gokart fahren, Kickern oder das gemeinsame Agenturwochenende einmal im Jahr in Mallorca. Azubis finden wir auf Karrieremessen, über die IHK oder Aktionen wie „Schau Rein!“. Bisher hat 3m5. alle Azubis übernommen.

Bei 3m5. sind die Azubis komplett in die Projekte eingebunden. Einige engagieren sich auch in Sachen Team-Weiterbildung: Die Azubis Johannes Seipelt (links) und Felix Döring (2.v.l.) beim Meet-up in der 3m5.-Küche, einer von Azubis initiierte regelmäßige Weiterbildungsreihe zu diversen IT-Themen. Diesmal ging es um „Atomic Design & BEM“. Foto: Matthias Jacob

Ausbildungsplätze bei 3m5.:

Abgestimmter Ausbildungsplan für BA-Studenten bei XIMA

Ab September 2018 suchen wir jeweils einen Auszubildenden als Fachinformatiker und einen Auszubildenden als Mediengestalter. Wir nutzen für die Suche nach passenden Bewerbern die Azubibörse der IHK und stehen außerdem in Kontakt mit der AFFB um passende Profile zu finden.

Bei uns besitzen drei Kollegen einen Ausbilder-Schein (Ada-Schein). Neben der formellen Betreuung durch die XIMA Kollegen durchläuft der Azubi, anhand eines im Vorfeld erarbeiteten und abgestimmtem Ausbildungsplans, verschiedene Stationen im Unternehmen. BA-Studenten sind bei uns ab Herbst 2018 wieder sehr willkommen. Aktuell sind vier BA-Studenten im XIMA Team, die jeweils durch einen langjährigen XIMA Mitarbeiter aus dem Bereich OpenText, OpenSource oder XIMA FORMCYCLE betreut werden und fest im Team integriert sind.

Studium bei XIMA:


Bei queo werden Azubis zu Spezialisten

Egal, ob Azubi im Marketing, im Büromanagement oder in der Anwendungsentwicklung: Mit hoher Aufgabenvielfalt und direktem Praxisbezug stellen sich Auszubildende bei queo von Anfang an breit auf. An komplexen Kundenprojekten und Aufgabenstellungen erarbeiten sich derzeit acht queo-Azubis einen Rundumblick auf die unterschiedlichen Facetten ihres gewählten Berufsbildes und lernen alle relevanten Lehrinhalte mit Praxisbezug kennen. Als ausgebildete Generalisten wissen unsere Azubis zum Ausbildungsende nicht nur über ihr Fachgebiet umfassend Bescheid. Sie können nach der abgeschlossenen Lehre mit ihren persönlichen Fachinteressen auch Experte in ihrem gewählten Spezialgebiet werden - natürlich auch bei queo. Vom Azubi zum Spezialisten? queo sucht noch Team-Zuwachs!

Ausbildungsplätze bei queo:

Treibe, statt dich treiben zu lassen: Azubis im Team von move:elevator

Wir glauben, dass es wichtig ist, dass Azubis vollwertige Mitglieder der Teams sind. Also am Ende alle Freiheiten und Rechte des Teams teilen, aber natürlich nicht alle Pflichten auf deren Schultern liegen. Das muss sich sukzessive entwickeln. Die wichtigste Eigenschaft eines Azubis ist aus unserer Sicht: Neugier! Sei hungrig auf neue Dinge. Treibe, statt dich treiben zu lassen. Finde dein Platz für dein Leben. Wir bieten die Basis und Förderung, aber den Weg musst du selbst gehen. Wie es dann später im Berufsleben auch ist.

Wir haben aktuell schon einige Azubis im Haus, haben aber noch Platz für einen künftigen Fachinformatiker für Systemintegration. Natürlich schalten wir klassische Stellenanzeigen, machen aber ab und zu auch verrückte Recruiting-Aktionen wie mit einem DJ-Musikwagen vor die Schulen zu fahren.

Ausbildungsplätze bei move:elevator:

Starker Praxispartner zum Wintersemester 2018 gesucht? BA-Studenten bei webit!

webit! ist Praxispartner der Berufsakademie Dresden. Wir bieten Studenten verschiedener informatiknaher Studiengänge eine dreijährige duale Ausbildung an. In einem fest strukturierten Ausbildungsprogramm durchlaufen unsere BA-Studenten bei uns alle Abteilungen, angefangen im Projektmanagement, Konzept- & Design bis in die Frontend- und Backend Entwicklungsabteilungen. In jeder Abteilung absolvieren sie speziell für die Ausbildung ausgearbeitete Trainingsmodule, in denen wir das nötige Wissen, Handwerkszeug und Methodenkenntnisse vermitteln. Je nachdem, wo die persönlichen Stärken und Interessen unserer Studenten liegen, vertiefen sie im letzten Semester eine Fachrichtung und werden dann auch in Kundenprojekte eingebunden. Die Mehrzahl unserer BA-Studenten setzt nach ihrem Studienabschluss ihre Karriere bei uns fort.

Um neue BA Studenten für webit! zu gewinnen, bewerben wir unsere Angebote unter anderem am Tag der offenen Tür der BA Dresden und natürlich auch über einschlägige Stellenportale und unsere sozialen Netzwerke. Damit sind wir in der Vergangenheit recht gut gefahren. Aktuell bilden wir sechs BA Studenten aus. Der Einstieg ist zum nächsten Wintersemester 2018 am 1. Oktober möglich. 

Studienplatz bei webit!:

Täglich neue Herausforderungen für Azubis in der SEO-Küche

Seit 2016 bilden wir in der SEO-Küche junge Menschen zur Kauffrau und Kaufmann für Marketingkommunikation aus und gestalten so aktiv die Zukunft. In laufenden Projekten wird unser Nachwuchs direkt eingebunden und die neuen Ideen und Anregungen bereichern das Agenturleben und werden gerne gesehen. Der Arbeitstag unserer Azubis beginnt spätestens um 9:00 Uhr. In der Arbeit angekommen werden sie täglich vor neue Herausforderungen gestellt, wie kleine Knobelaufgaben oder sie erledigen breit gefächerte Aufgaben für Kollegen. Natürlich stehen Ausbilder und Kollegen dabei jederzeit in Kontakt mit Ihnen. Während der Ausbildung durchlaufen unsere Azubis verschiedene Abteilungen, wie Social Media oder Linkbuilding um dadurch Erfahrungen in allen Bereichen zu sammeln.

Wir als SEO-Küche Internet Marketing GmbH & Co. KG präsentieren uns mannigfaltig in der Öffentlichkeit, sei es als Gastgeber am GirlsDay, über Besuche unserer Ausbildungsscouts an Schulen, Social Media Anzeigen oder durchweg positive Bewertungen auf namhaften Jobportalen. Aus unserer Erfahrung gibt es nicht DAS Medium, das alle Interessenten anzieht – ein breites Spektrum führt zum Erfolg. Wir freuen uns übrigens, unsere engagierten und fleißigen Azubis auch nach der Ausbildung in unserer Agentur zu begrüßen.


Willkommen in der Familie: Informatik-Azubis und -Studenten bei Sandstein

Ob eine Ausbildung zum Fachinformatiker oder als BA-Student im Bereich Medieninformatik – bei Sandstein Neue Medien warten spannende Aufgaben auf den IT-Nachwuchs. Neben ausbildungsrelevanten Themen werden mit Unterstützung des persönlichen Betreuers auch laufende Projekte bearbeitet. So bekommen Azubis und BA-Studenten einen authentischen Eindruck vom Agenturalltag. Vom Schülerpraktikanten zum Azubi – unserem diesjährigen Azubi gefiel es bei seinem ersten Praktikum so gut, dass er noch zwei weitere Praktika bei uns gemacht hat und nun seinen Ausbildungsvertrag unterschrieben hat. Unser Ziel ist es, den Nachwuchs nicht nur selbst auszubilden, sondern auch langfristig als Teil in der Sandstein-Familie aufzunehmen.

Duales Studium bei Sandstein:

 

Beitragsbild: webit!

Kommentare

Weitere Artikel von Sputnika

Datenschutz ist kein Coffee to go!
Innovationstreiber statt naiver „Fehlerfeierkultur“: 10 Tipps wie Unternehmen mit Fehlern umgehen können
“Überraschend entspannt” - Marketingentscheider im Gespräch: Matthias Benz vom Konsum Leipzig
DSGVO - Das sollten kleine Unternehmen und Start-ups jetzt wissen