Sputnika-dmg-jahresthemenkampagne-dresden-2017-kraftwerk-quer.jpg

Dresden Marketing veröffentlicht Zahlen zur Einführungskampagne „Dresdens Neue Mitte“

Dresden 30.06.2017
Vor eineinhalb Jahren hat die Dresden Marketing GmbH (DMG) im Auftrag des Dresdner Stadtrates befristet die institutionelle Vermarktung vom Kraftwerk Mitte Dresden (KWM) mit einem Sonderbudget in Höhe von 300.000 Euro übernommen. Dieser Auftrag endet planmäßig mit dem 30. Juni 2017. In einer aktuellen Pressemeldung geht die DMG mit den Ergebnissen erfreulich offen um.

Vor eineinhalb Jahren hat die Dresden Marketing GmbH (DMG) im Auftrag des Dresdner Stadtrates befristet die institutionelle Vermarktung vom Kraftwerk Mitte Dresden (KWM) mit einem Sonderbudget übernommen. Dieser Auftrag endet nun planmäßig mit Ablauf 30. Juni 2017.  

Dr. Bettina Bunge, Geschäftsführerin der DMG

„Unsere Aufgabe bestand darin, den Bekanntheitsgrad des Areals Kraftwerk Mitte Dresden zu steigern, die Eröffnung der neuen Spielstätten von Staatsoperette Dresden und tjg. theater junge generation am 16. Dezember 2016 prominent zu kommunizieren und neue Besucher ins Areal zu locken.“

Dabei galt es, die Dachmarke gemeinsam mit dem Eigentümer des Kraftwerks, die DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, sowie den Hauptnutzern Staatsoperette Dresden und tjg. theater junge generation sowie der Landeshauptstadt Dresden zu entwickeln – visuell mit einer Überarbeitung des bestehenden Corporate Designs und der Entwicklung eines Kampagnenmotivs sowie inhaltlich mit überzeugenden Themen, Geschichten und Anlässen. In einer nun veröffentlichten Pressemeldung geht man mit Zahlen und Fakten der Einfürhungskampagne erfreulich offen um. Darin finden Sie nachfolgende Informationen.

Im Zentrum der Vermarktung des neuen Areals stand die Basiskommunikation über Pressearbeit sowie Online- bzw. Social Media Kommunikation, klassische Werbung wie Anzeigenwerbung und Plakatierung sowie die optische Umsetzung der Marke über Logo und Kampagnenmotiv. Zielgruppen waren die breite Öffentlichkeit, Reise- und Kongressveranstalter sowie Medienvertreter und Influencer als Mittler in den Hauptzielmärkten Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zu den auflagenstärksten Anzeigenmaßnahmen gehörten Advertorials im ZEIT- und FAZ-Magazin sowie Anzeigen in DB mobil und im Literatur Spiegel. Bei der nationalen und internationalen Pressearbeit hat die Dresdner Kommunikationsagentur Oberüber Karger unterstützt. Ein im Sommer 2016 entwickelter deutschsprachiger Flyer zum neuen Areal wurde in der Stadt, auf Messen im In- und Ausland sowie über die Partner im Areal verteilt.

Bei der Social Media Kommunikation hat die DMG mit den vielen Partnern im Areal auf zwei Säulen gesetzt: den Aufbau und die Pflege von neuen Kanälen – Twitter unter twitter.com/kwmdresden und Facebook unter facebook.com/kraftwerkmittedresden – sowie der Zusammenarbeit mit Influencern. Zu den größten Social Media-Projekten gehörte die Organisation von zwei sogenannten „Instameets“ im September 2016 und Mai 2017. Instagram ist ein kostenloser Onlinedienst, über den Nutzer Fotos und Videos teilen können. Bei diesen von der DMG organisierten Treffen von sogenannten ‚Instagrammern‘ aus ganz Deutschland stand der Vor-Ort-Besuch des KWM im Zentrum. Die Posts der insgesamt 21 Social Media Multiplikatoren hatten eine sehr gute Gesamtreichweite von 1,42 Mio. Abonnenten generiert.

Quelle: DMG, 6/2017

Für die Online-Kommunikation hat die DMG die KWM-Homepage unter www.kraftwerk-mitte-dresden.de gemeinsam mit der DREWAG einem umfassenden Relaunch unterzogen und kontinuierlich aktualisiert. Über Google AdWords und  Facebook Ads Kampagnen wurden die Seitenaufrufe noch einmal deutlich erhöht. Somit konnte die Anzahl der Sitzungen auf kraftwerk-mitte-dresden.de vom Juni 2016 bis 26.06.2017 um rund 200% erhöht werden, von 31.431 auf 94.246.

Quelle: DMG, 6/2017

Das wichtige Zielgebiet Berlin/ Brandenburg konnte die DMG mit einem Radiospot bei Klassik Radio und ein daran geknüpftes Gewinnspiel erreichen. Im Zeitraum von über zwei Wochen wurden 40 Spots ausgestrahlt – bei einer Hörerfrequenz von 216.000 an den Wochentagen und 234.000 an den Samstagen. Eine nationale elektronische Plakat-Kampagne in Kooperation mit Ströer Deutsche Städte Medien warb im November 2016 über einen Zeitraum von zwei Wochen in Berlin, Köln, Stuttgart, Düsseldorf und München für das neue Areal. Über die rund 160 Großbildschirme an logistischen Knotenpunkten wie Flughäfen und U-Bahnstationen ist eine Kontaktzahl von rund 5,3 Mio. erreicht worden.

Die DMG hat das Kraftwerk Mitte Dresden (KWM) als eines der drei offiziellen Motive im Rahmen der touristischen Jahreskampagne 2017 „Dresden. Neues entdecken“ präsentiert. Damit war das KWM auch Teil der Plakatkampagne im Zeitraum der ITB im März 2017 mit Präsenz in 70 ICE-Bahnhöfen. Gute Nutzerkennzahlen gab es durch die regelmäßige Einbindung von Kraftwerk-Inhalten in die Print- und Onlineausgabe des aktuellen Dresden Magazins, online unter www.dresden.de/dresdenmagazin. Auftakt für die Messe- und damit Reiseveranstalter-Kommunikation war die Ferienmesse Wien im Januar 2016, gefolgt von weiteren wichtigen Plattformen wie der FESPO Zürich und der weltgrößten Tourismusmesse, der ITB Berlin im März 2016. Für eine  langfristige Nutzung hat die DMG Video- und Bildmaterial produziert wie den u.a. auf YouTube verfügbaren Spot ‚Dresdens Neue Mitte - Das Kraftwerk Mitte aus der Luft‘. Für die Einführungskampagne stand für den Zeitraum 2016/2017 ein Gesamtbudget von 300.000 Euro brutto zur Verfügung.

Ab 1. Juli  2017 wird die DREWAG die vor allem regionale Kommunikation zum Kraftwerk Mitte übernehmen.

Bettina Bunge, weiter:

„Auch wenn dieser spezielle temporäre Vermarktungsauftrag nun endet, werden wir das neue Kunst- und Kreativareal selbstverständlich weiter im Rahmen unserer Tourismus- und Kongresskampagnen als attraktives Ziel für Privat- wie Geschäftsreisende überregional kommunizieren.“

Die Dresden Marketing GmbH (DMG) ist die offizielle Dachmarketingorganisation der Landeshauptstadt Dresden und verantwortet die nationale und internationale Vermarktung Dresdens als Tourismus-, Kongress-, Wissenschafts- und Wirtschaftsmetropole.

Bildquellen: Dresden Marketing GmbH (DMG)

 


Kommentare

Weitere Artikel

ellington - Das exklusive Magazin eines Berliner Hotels
Solange Du Deine Füße unter meinen Tisch stellst…
Kulinarische Mitarbeiterpflege mit internationaler Besetzung
Das Auge isst mit - erste Schritte zum neuen Markenauftritt der LaOla Zentralküche.