201803-origo-sternauto-golding-kampagne-sternedeal-titel.jpg

Du willst es doch auch!

Leipzig 07.03.2018
Kurios, verrückt und mit einer tiefen Zuneigung zu Mercedes-Benz: So wirbt aktuell eine der größten deutschen Mercedes-Benz Handelsgruppen für ihre Vorführwagen. In Szene gesetzt wird dies von Werbeikone Friedrich Liechtenstein, der in gewohnt lässig glamouröser Manier die Vorzüge der Modelle präsentiert.

Unter dem Aktionsclaim „Du willst es doch auch“, zeigt die Leipziger Kommunikationsagentur ORIGO auf, dass es letztlich im Mercedes-Benz, besonders wenn sie von STERNAUTO sind, immer am schönsten ist. Damit sichert sich ORIGO den Marketing-Jahresetat der STERNAUTO Holding. 

„Für uns ist es eine große Freude für Deutschlands führende Mercedes-Benz Händlergruppe arbeiten zu dürfen. Mit der Verpflichtung von Friedrich Liechtenstein haben wir einen ungewöhnlichen und auffälligen Markenbotschafter gefunden, der die Produkte von Mercedes-Benz sowohl im Online- als auch im Printbereich auf einprägsame Weise repräsentieren wird.“ 

Dajana Michailowa (Geschäftsführerin Kreation ORIGO)

Ziel der Kampagne ist neben dem Abverkauf der Vorführwagen, vorrangig das Markenbild zu verjüngen und die Zielgruppe langfristig an den Händler STERNAUTO zu binden. 

„Wir sind überzeugt mit Friedrich Liechtenstein eine charismatische Persönlichkeit gewonnen zu haben, die die Ziele und Werte von STERNAUTO perfekt widerspiegelt.“

Hans-Peter Immel (CEO von STERNAUTO)

In einem ersten Kampagnen-Push werden die schrägen Geschichten um Ikone Liechtenstein und seiner Liebe zu den STERNAUTO-Vorführwagen in zwei Videoclips auf Youtube und Social Media Kanälen platziert. Im ersten Clip stiehlt Liechtenstein einer angesagten Diskothek erst die Show und letztlich auch deren Besucher. 

Darauf folgt der zweite Clip, in welchem Liechtenstein bei einer genüsslichen Sonntagsausfahrt gezeigt wird. Zum Erstaunen seines spießbürgerlichen Nachbarn. Passend zu diesen Geschichten ist auch ein Radiospot bei SAW, Antenne MV, LandesWelle Thüringen und Radio PSR zu hören.

Videoclips und Funkspot bilden nur zwei Bestandteile der Kampagne. Unter der Online-Plattform sternedeal.de wird über alle angebotenen Vorführwagen informiert. Des Weiteren wird die Aktion über Social Media und digitale Ads beworben. Am Point of Sale wird die Kampagne mit erweiterten Print-Maßnahmen platziert.

Unter kreativer Leitung von ORIGO sind im Jahresverlauf weitere Kampagnen für die Einführung der neuen A-Klasse, dem Verkauf der Gebrauchtwagen „Junge Sterne“ sowie der Bewerbung der neuen Nutzfahrzeuge von Mercedes-Benz angesetzt. 


                

Bildquelle: ORIGO, STERNAUTO

Kommentare

Weitere Artikel von ORIGO

Du willst es doch auch!

ORIGO

28.08.2018

Du willst es doch auch!

Leipzig
ORIGO fällt mit Kampagne zum Leipziger Marketingpreis „aus dem Rahmen“
Corporate Media soll SPIELBANKEN SACHSEN langfristig positiv positionieren
ORIGO wirbt für FAIRNET auf der größten Handelsmesse der Welt