201712-agentur-schröder-erlebnisfabrik-entwicklung-titel.JPG

Erlebnisfabrik, ein Jahr nach Relaunch: Learnings & Insights

Dresden 18.12.2017
Ein Jahr nach dem Relaunch der Erlebnisfabrik, ein Projekt der Agentur Schröder, möchten wir euch einige Einblicke und Learnings dazu geben.

Vor gut zwei Jahren ist die Erlebnisfabrik – die Plattform, auf der ausschließlich Gutscheine für Erlebnisangebote in Sachsen vermittelt werden – schon mit reichlich Erfahrung und etwa 100 Erlebnissen in Sachsen gestartet. Damals noch mit einem ganz anderen Design. Vor etwas mehr als einem Jahr folgte der große Relaunch und die Umgestaltung der Website. Neue Features wie Live-Chat, Ticketing-System, Marketing-Tools und moderne Bezahlmethoden ermöglichen jetzt eine völlig neue Nutzererfahrung.

Schon zu Beginn des Relaunch-Prozesses wurde auf Messdaten des Nutzerverhaltens und so genannte Overheat-Methoden gesetzt, um möglichst viele anonyme Statistiken zu erhalten. So konnten in den ersten Wochen und Monaten richtungsweisende Erfahrungen gesammelt und weiterverarbeitet werden. Beispielsweise folgt eine stetige Anpassung und Optimierung der Produktseiten. Denn mit dem Live-Gang, das vermeintliche Ende des Relaunchs, war der Schlusspunkt des Prozesses noch nicht erreicht. Erst da begann ein weiterer Eckpfeiler des Erfolges – die Arbeit an der Optimierung des Webshops, auf Grundlage von Daten und gesammelten Nutzerfeedbacks. Dazu Frank Schröder:

„Nachdem wir nach Monaten mühevoller Arbeit den Relaunch im Oktober 2016 vollzogen hatten und erst einmal froh waren, es vor dem Weihnachtsgeschäft noch geschafft zu haben, begann die richtig anstrengende Arbeit. Analytisch, kreativ und mutig gingen wir hier vor, um unseren Online-Shop noch weiter zu verbessern. Einen großen Dank gilt dabei unseren treuen Kunden, die uns dabei offen und ehrlich ihr Feedback mitgeteilt haben. Denn wir entwickeln Webseiten für Menschen und nicht für Google.“

Die Produktseite ist wie das erste Date – die ersten drei Sekunden sind entscheidend

Bei allen Dingen im Leben entscheidet der Mensch innerhalb der ersten Sekunden über Interesse oder Desinteresse. Man muss sich die Frage stellen: Fühlt sich der Nutzer aufgehoben und findet er das, was er sucht? Ähnlich wie bei dem ersten Date entscheidet der Nutzer innerhalb von nur drei Sekunden, ob er hier prinzipiell kaufen würde oder nicht. Danach folgt nur noch die Überzeugung des Nutzers durch das Produkt selbst.

Dieser Erkenntnis folgend überarbeitete Agentur Schröder die Produktseiten Schritt für Schritt. Texte wurden angepasst und Inhalte optimiert: Leistungsumfang, alle Vorteile und der direkte Nutzen eines Angebots für den Käufer sind jetzt direkt zwischen Preisangabe und Call-to-action-Button integriert, um die Kaufentscheidung im Positiven zu beeinflussen.

Die Ladezeiten und die Mobile-Optimierung der Website wurden ebenfalls nicht vernachlässigt. Nachfolgende Grafiken und Screenshots zeigen die Entwicklung der Website und der Produktseiten sowie die Optimierungsmöglichkeiten.

Kundenservice: Viel wichtiger als mancher denkt

Geschenke sind emotionale Angelegenheiten und als Schenkender möchte man doch sicher gehen, dass das ausgewählte Geschenk auch wirklich passt. Bereits seit dem Relaunch bietet die Erlebnisfabrik kostenfreie Umtauschmöglichkeiten und eine dreijährige Gültigkeit der Erlebnisgutscheine an. Doch eine höhere Sicherheit, das richtige Geschenk zu finden, genießt der Schenkende dadurch nicht. An dieser Stelle punktet der Kundenservice, welcher über verschiedene Kanäle immer ansprechbar ist: ob über Telefon, E-Mail, Facebook-Messenger, WhatsApp, Ticketsystem im Kundenkonto oder den Live-Chat im Online-Shop. Hier liegt die Erfolgsquote für Kaufabschlüsse bei über 95 Prozent. Nachdem ein Kunde Kontakt zu uns hergestellt hat, wird sein Wunsch erfüllt. Schneller und guter Kundenservice wird durch unsere Kunden honoriert. Dabei entsteht ganz nebenbei eine enge Beziehung zwischen Erlebnisfabrik und Kunde.

Partnerschaften sind Gold wert

Erfolge schafft man nicht alleine. Dies geht nur zusammen. Wir haben uns daher Unterstützung in der Agenturlandschaft Dresdens gesucht. Die Kreativ-Agentur CROMATICS unterstützt uns partnerschaftlich bei der Kreation und Optimierung der Facebook-Seite sowie bei der Ideenfindung für weitere Marketingmöglichkeiten. Das Arbeiten auf Augenhöhe und für die Sache liegen uns sehr am Herzen.

Der beste Freund des Partners

Direkt nach dem Relaunch umfasste das Sortiment etwa 200 Erlebnisse. Aktuell, also nach etwa einem Jahr, ist die Zahl auf über 300 Erlebnisangebote allein in Sachsen gestiegen. Doch Quantität ist nicht alles, denn am Ende zählt das Erlebte. Mit allen Partnern treten wir stets in den direkten Austausch. Wir lernen uns kennen und die Erlebnisse werden direkt vor Ort begutachtet. Gemeinsam mit der Agentur Schröder  werden neue Erlebnis-Ideen kreiert oder das bestehende Angebot angepasst, um den Kunden das beste Erlebnis anbieten zu können. Die gemeinsame Arbeit und tägliche Absprachen zeichnen eine gute Zusammenarbeit aus. Daher schätzen wir unsere Kooperationspartner und Erlebnisanbieter in Sachsen sehr.
 

Bildquelle: Agentur Schröder

Kommentare

Weitere Artikel von AGENTUR SCHRÖDER

Frank Schröder: “Wie ich den City Skyliner nach Dresden geholt habe.”
Hinter den Kulissen vom German Travel Mart 2018 in Dresden
Die Agentur Schröder wird 20 und braut ihr eigenes Bier
Aus DC Projects wird Schröder Veranstaltungstechnik