201801-gud-berlin-u2-spielt-in-der-u2-titel.JPG

Exklusives U2-Fan-Event präsentiert von GUD.berlin, Universal Music und der BVG

Berlin 10.01.2018
Endlich kommt zusammen, was zusammen gehört: Bono und The Edge fahren mit der Linie U2 und performen live ihr neues Album „Songs Of Experience". Vorbereitet und begleitet wird das Event von GUD.berlin. Warum? Because we love U2!

Mit einer spektakulären Aktion haben U2s Bono und The Edge gemeinsam mit ihren Fans in Berlin das neue Album „Songs Of Experience" gefeiert! Bei dem exklusiven Fan-Event im Dezember, präsentiert von Universal Music und den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG), unterstützt von GUD.berlin, kamen die Ticket-Gewinner in den Genuss einer ganz besonderen Sonderfahrt. Mit der U-Bahnlinie U2 ging es vom Berliner Olympiastadion in einem Sonderzug in Richtung Nollendorfplatz — zunächst in der Annahme, das neue U2-Album „Songs Of Experience“ würde via Lautsprecher abgespielt.

Dann die große Überraschung: U2-Frontmann Bono und Gitarrist The Edge höchstpersönlich stiegen zu den Fans in die U2! Die Fans konnten die beiden Weltstars hautnah erleben, Selfies machen und mancher kleinen Anekdote lauschen. Gemeinsam ging es dann weiter bis zur Station Deutsche Oper, wo Bono und The Edge einige Songs vom neuen Album „Songs Of Experience“ in einer AkustikVersion live performten!

Dr. Sigrid Nikutta (Vorstandsvorsitzende der BVG):

„U2 und U2 – endlich kommt zusammen, was zusammen gehört. Immerhin haben wir schon seit 1966 eine U-Bahnlinie mit diesem Namen, und auch die Band rockt schon seit Jahrzehnten. Umso stolzer sind wir, Bono und The Edge heute offiziell die Patenschaft für die U2 zu überreichen. Ab sofort heißt es daher: Because we love U2.“

Frank Briegmann, President & CEO Universal Music Central Europe und Deutsche Grammophon:

„Ob über oder unter Erde, ob vor 100.000 Zuschauern in einem ausverkauften Stadion oder vor 200 Fans und Partnern in einem Berliner U-Bahnhof – U2 sorgen stets für eine Show der Extraklasse und Live-Momente, die man nicht vergisst. Danke  an die BVG für die Kooperation bei dieser ungewöhnlichen Albumpräsentation von 'Songs Of Experience'.“

GUD.berlin übernahm im Rahmen des Events einen Großteil der Planung, Organisation und Koordination. Dazu saß die Berliner Agentur von zu Beginn an mit Universal Music und der BVG an einem Tisch. Zusätzlich verantworteten sie die Ausspielung über den #Weilwirdichlieben-Kanal der BVG.

Die Agentur GUD.berlin macht seit 2015 immer wieder durch die BVG-Kampagne #weilwirdichlieben von sich reden. Auf der Facebook-Seite spielten sie in der Vergangenheit bereits mehrmals auf die Namensverwandtschaft der U-Bahnlinie U2 und der Rockband U2 an, die bis zu rund 24.000 mal gelikt und 4.600 mal geteilt wurden.

Achtung, Baby

Berlin Emojis

 

Bildquelle: GUD.berlin

Kommentare

Weitere Artikel von GUD.berlin

Wackelpudding als neue Energiequelle? E.ON startet #tmrrwlab-Kampagne
Locker und selbstironisch: rbb rockt mit neuer Kommunikationslinie und neuem Design
E.ON engagiert GUD.berlin für Digitale Kommunikation
GUD gewinnt Digital-Etat von „Die Limo” und baut aus