20160719_Award_Torpedo_Motorcycle_titel.jpg

Forza Ducati! Doppelsieg für torpedo beim Motorcycle Brand Contest 2016

Leipzig 19.07.2016
Eine Meldung, die sich sehen lassen kann: torpedo holt für seine Kunden Ducati Leipzig und ZUPIN Moto-Sport zwei Awards in zwei Kategorien des Motorcycle Brand Contest vom Rat für Formgebung nach Leipzig.

Der Motorcycle Brand Contest wurde vom Rat für Formgebung initiiert und ist ein einzigartiger, internationaler Wettbewerb für herausragendes Produkt- und Kommunikationsdesign der Branche. Die Jury setzt sich dabei aus internationalen und unabhängigen Experten aus Vertretern der Medien, des Designs, der Markenkommunikation sowie der Hochschulen zusammen.

In der Kategorie „Digital“ hat torpedo die Jury mit der Entwicklung dem Website-Relaunch und der Online-Kommunikation für seinen Kunden Ducati Leipzig offenbar überzeugt. Italienischer Moto-Style trifft hier auf den Geschmack der Fans und damit auch auf den der Jury. Ebenfalls nah am Kunden: das begleitende Buchungs- und Service-System der Ducati-Website, das für störungsfreie Abläufe sorgt. Forza Ducati!

In der Kategorie „Campaign“ hat sich torpedos Werbekampagne für ZUPIN Moto-Sport mit einem Mix aus klassischen sowie neuen, digitalen Werbeformen durchgesetzt. Die Kampagne bündelt das Produkt-Portfolio des Zweirad-Spezialisten und setzt dies in Szene.

Geschäftsführer und Creative Director Dipl. Des. Thomas Hankel:

Der Sieg gebührt unseren Kunden, denn ohne ihre tollen Produkte hätten wir nichts so Außergewöhnliches schaffen können. Weiterhin ist es eine schöne Bestätigung für unsere Strategie, auf den richtigen Mix aus klassischen und modernen Kommunikationsmitteln zu setzen.

Neben torpedo konnte BMW mit dem Bike R nineT Scrambler sowie der „Make Life A Ride“ Kampagne abräumen. Weitere Sieger waren Husqvarna und die Designagentur Kiska mit dem Conceptbike Vitpilen 701, Vins Motors, Ducati, KTM und die Agentur Syzygy. Die Awards werden am 29. September im Rahmen der „Mondial de l'Automobile“ in Paris überreicht.

Hier geht’s zu den Gewinnern 2016

  

Der Rat für Formgebung

Der Rat für Formgebung zählt zu den weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design. Seinem Stifterkreis gehören aktuell mehr als 230 Unternehmen an. Der Rat für Formgebung wurde 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages gegründet, um die Designkompetenz der deutschen Wirtschaft zu stärken. Seine vielseitigen Aktivitäten verfolgen ein Ziel: Die nachhaltige Steigerung des Markenwerts durch den strategischen Einsatz von Design zu kommunizieren.

Die beiden prämierten torpedo-Arbeiten für den Motorcycle Brand Contest wurden zudem auch in der letzten Woche für den German Design Award nominiert. Über die Gewinner bei jener Ausschreibung wird die dortige Jury noch im Juli entscheiden. Es bleibt also abzuwarten, ob der Siegeszug nicht sogar in Kürze fortgesetzt werden kann.

Kommentare

Weitere Artikel von torpedo motor

Arnaud Friedrich - ein Motorradfahrer mit eigener Corporate Identity
torpedo gestaltet Jahresmagazin für Konsum Leipzig
torpedo keeps on rollin`.  Auszeichnung beim German Design Award 2017
torpedo rockt mit Digital-Kampagne zu Fatih Akins neustem Film