201803-SachsenVerlag-Google-Veranstaltung-titel.JPG

Google ist in der Stadt! – Und alle gehen hin.

Dresden 19.03.2018
Auch für kleine und mittelständische Unternehmen ist die sinnvolle Nutzung digitaler Möglichkeiten eine wesentliche Voraussetzung für nachhaltigen Markterfolg. Damit einhergehend bleiben allerdings bei vielen Unternehmern Fragen offen, die geklärt werden müssen: Wie funktioniert Google eigentlich? Welche Möglichkeiten habe ich durch meine Onlinepräsenz und welche davon sollte ich nutzen? Antworten geben Experten bei der nächsten Google-Insights-Veranstaltung von SELLWERK.

So vielfältig die Optionen sind, Kunden online zu gewinnen, so unterschiedlich sind die Voraussetzungen eines jeden Unternehmens dafür. Aus diesem Grund lädt SELLWERK am 20.03.2018 erneut zu Google-Insights nach Chemnitz. Drei Fach-Referenten erläutern vor Ort, welche Möglichkeiten Onlinemarketing mit sich bringt und welche Strategie für das jeweilige Unternehmen die Richtige ist.

Plauen, Chemnitz oder Dresden.

Zu Veranstaltungen wie diesen lädt SELLWERK seit einiger Zeit in regelmäßigen Abständen, mit dem Ziel, Unternehmer in einem ungezwungenen Rahmen über die Möglichkeiten im Onlinemarketing zu informieren. Der Fokus der Veranstaltungen, die abwechselnd in verschiedenen sächsischen Städten stattfinden, liegt dabei sowohl auf Neueinsteigern als auch auf Unternehmern mit ersten Grundkenntnissen. Viele Mittelständler oder Kleinunternehmer haben eine Webseite und nutzen bereits Suchmaschinenmarketing. Leider ist den Meisten von ihnen nicht bewusst, welches Potential wirklich dahinter steckt. Vielen fehlen die Informationen sowie die Zeit, dabei benötigen sie häufig einfach nur eine Beratung und genau dort setzen die Insight-Veranstaltungen an.

Die Veranstaltungen kommen gut an. Marcus Müller vom Onlineshop kultmopeds.de war bereits Gast bei einer Insight-Veranstaltung und berichtet von seiner Erfahrung: 

„Die Veranstaltung fand in ungezwungenem, offen Rahmen statt. Sie war allgemein gehalten und eher auf Neueinsteiger ausgerichtet. Danach wusste ich noch besser wie wenig ich bisher an diesem Thema gearbeitet hatte und erahnte das recht große Potential.“

Marcus Müller von kultmopeds.de

Dass der digitale Markt nicht immer selbsterklärend und schnell abgearbeitet ist, hat auch Marcus Müller hier erkannt:

„Wir betreiben einen neuen Onlineshop, den wir promoten wollen. Ich selber schaue kaum in Zeitungen und weiß, dass das auch viele junge Menschen nicht tun und sich stattdessen ihre Informationen online holen. Wo also sonst soll ich werben? Ich war zuvor auf Fachmessen. Es gibt gefühlt eine hohe Masse an Anbietern für SEO, SEA und Themen dieses Bereiches. Mich überzeugte am Ende das "All inclusive Paket", da mich wegen meiner knappen Zeit die Kommunikation mit mehreren Unternehmen vorher abschrecken.“

Doch nicht nur SEO und SEA stehen bei SELLWERK im Fokus. Neben der Verbesserung der lokalen Reichweite auf Google, stehen auch die Themen Datenpflege, Bewertungen, Terminbuchung online und Webseitenauftritt im Vordergrund. Was Unternehmer von kleinen und mittelständischen Firmen früher offline erledigten, müssen sie heute auch digital umsetzen. Marcus Müller hat sich daher nach der Veranstaltung unter anderem für die Produkte SEO|werk, AD|werk und Meinungsmeister von SELLWERK entschieden und will damit nun Online die nächsten Schritte gehen. Mit Blick in die Zukunft, ist ihm außerdem bewusst, dass er langfristig noch weitere Kanäle abdecken muss: 

„Dienste wie Instagram und YouTube können wir aktuell noch gar nicht bedienen, aber auch diese werden zukünftig dazu kommen, um Kunden auf allen Kanälen ansprechen zu können.“

Zur Google-Insights Veranstaltung am 20.03.2018 in Chemnitz wird Birte Gloy, Strategic Partner Manager bei Google, als Referentin vor Ort sein und wichtige Werkzeuge für den Erfolg im Netz verraten. Des Weiteren gibt Oliver Ziesemer von SELLWERK einen Einblick  in Suchmaschinenoptimierung und Joachim Helfer, Geschäftsführer von advantago, spricht über die Möglichkeiten zur Verbesserung des Google Rankings.

Abschließend sagt Carsten Meyer, Onlinemarketing Consultant bei SELLWERK:

„Kunden mit speziellen Fachvorträgen für die Arbeit mit Onlinemedien zu sensibilisieren, ist eine von verschiedenen Formen, die mittelständischen Unternehmen für die Digitalisierung zu begeistern. Sie sollen lernen, ihr Potential auch in Onlinemedien auszuschöpfen.“

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist auch noch kurzfristig möglich. 
 

Bildquelle: SachsenVerlag / SELLWERK

Kommentare

Weitere Artikel von SachsenVerlag

Wie das Format Gelbe Seiten den Mittelstand beleben will
„SELLWERK live“ mit neuer Veranstaltung zu Onlinemarketing
Gute Stellen in der Region finden: Neues Portal „Jobs vor Ort“ gestartet
SachsenVerlag will mit „Sellwerk“ weg vom Print-Fokus