201804-sellwerk-gelbe-seiten.-jobportal-titel.jpg

Gute Stellen in der Region finden: Neues Portal „Jobs vor Ort“ gestartet

Dresden 27.04.2018
Stellenportale gibt es viele: Für Generalisten, für hochspezialisierte Akademiker oder für Nischenmärkte. Aber eines gab es bislang noch nicht: Eine Anlaufstelle, die in der Region vor Ort verankert ist und auf kleine und mittlere Unternehmen spezialisiert ist. „Jobs vor Ort“ schließt jetzt diese Lücke.

 „Jobs vor Ort“ ist das gleichnamige neue Stellenportal von Gelbe Seiten, zu denen auch SELLWERK zählt: Es richtet sich an lokale Unternehmen, die Fachkräfte suchen. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen sowie Firmen mit lokalem Bezug können von „Jobs vor Ort“ profitieren. Damit möchte Gelbe Seiten Branchen wie Handwerk, Gesundheit, Recht, Finanzen, Gastronomie, Hotellerie und Automobile unterstützen und ihnen einen zusätzlichen Mehrwert bieten. Inserenten von SELLWERK haben die Möglichkeit, direkt auf gelbeseiten.de Stellenanzeigen zu schalten und damit die passenden Mitarbeiter in der Region direkt anzusprechen.

Für welche Stellensuchende ist „Jobs vor Ort“ gedacht? Zielgruppe sind angehende Fachkräfte, Auszubildende und Berufseinsteiger sowie alle, die sich beruflich neu orientieren wollen. Hier erhalten sie eine schnelle Übersicht über attraktive Angebote in der Region. Mit ihnen lässt sich der Jobwechsel oder Berufseinstieg ohne Umzug und Aufgabe des sozialen Umfeldes einfach realisieren.

Zusätzlich zu den eigenen Stellenanzeigen bietet Jobs vor Ort auch Anzeigen ausgewählter Kooperationspartner von Gelbe Seiten, wie Absolventa, AUBI-plus, StepStone, Hotelcareer, XING und meinestelle.de. Damit profitieren Stellenanbieter und Stellensuchende gleichermaßen von dem neuen Portal sowie den Möglichkeiten von Gelbe Seiten und SELLWERK. Suchende und Anbieter erhalten passende Ergebnisse für ihre Suche vor Ort.

Und wer noch zur Schule geht, aber sich noch nicht für einen Weg entschieden hat, kann sich beim Ausbildungsnavigator Rat holen. Das Portal von Gelbe Seiten hilft Schülern, Eltern und jungen Menschen, die sich für eine Ausbildung interessieren, bei der Orientierung und der inhaltlichen Vorbereitung auf die Bewerbungsphase: Die Nutzer des Ausbildungsnavigators werden durch die Schulzeit bis zum ersten Job begleitet. Mit dem Persönlichkeitskompass von Gelbe Seiten findet die junge Zielgruppe die zu ihnen passenden Ausbildungsberufe und erhält ausführliche Informationen anhand von Berufsbildern, Videos und Artikeln: https://ausbildungsnavigator.de/

 

Bildquelle: Thinkstock/ cyano66 

Kommentare

Weitere Artikel von SachsenVerlag

Wie das Format Gelbe Seiten den Mittelstand beleben will
„SELLWERK live“ mit neuer Veranstaltung zu Onlinemarketing
Google ist in der Stadt! – Und alle gehen hin.
Terminbuch vs. Online-Termin-Service – Dienstleister und die Digitalisierung