201807-proad-geburtstag-titel.jpg

Herzlich Glückwunsch J+D Software AG zum 30-jährigen Jubiläum!

Frankfurt/Main 19.07.2018
Über 1.100 Kunden und fast 18.000 aktive Nutzer weltweit: PROAD Sky ist der Marktführer bei Softwarelösungen für Dienstleister. Denn die Software macht stressige Arbeitsalltage wieder effizient. Wie das funktioniert? Durch Expertise und Erfahrung aus 30 Jahren Softwarebranche und ganz viel Teamspirit.

18 Quadratmeter voller Innovation. Das war der Start der J+D Software AG: Vor 30 Jahren hat Gründer und Vorstandsvorsitzender Stefan Dörrstein mit der Entwicklung von Auftragsabwicklungssoftware angefangen und diese bis heute perfektioniert. In 30 Jahren sind verschiedene Software Generationen entstanden, ein treuer Kundenstamm hat sich gebildet und aus einer anfänglichen GmbH wurde sogar eine Aktiengesellschaft transformiert. Doch im Mittelpunkt dieser gesamten Geschichte steht ein Team, das das alles möglich gemacht hat. 

Gemeinsam - Die Basis von 30 Jahren Erfolg

Allein über 50 Arbeitsplätze wurden durch J+D Software AG in den letzten Jahrzehnten geschaffen und das Team wächst immer weiter. Mit flachen Hierarchien und kontinuierlicher Prozess-Optimierung werden moderne Unternehmensstrukturen mit Erfahrung und Werten aus zwei Jahrhunderten kombiniert. J+D Software AG setzt dabei auf einen Mix aus alten Hasen und jungen Wilden, langjährigen Mitarbeitern und frischem Software-affinen Nachwuchs. Dadurch profitiert die Softwarelösung von guten Ideen und kompetenter Unterstützung und kann seinen Kunden ein tägliches Brain-Management bieten, das aus der Erfahrung von 30 Jahren Softwareentwicklung gelernt hat. Das Team hinter PROAD liebt, was es tut und arbeitet jeden Tag daran, die Software für seine Kunden besser zu gestalten. Ob mit neuen Features, einem intelligenteren Design oder einfach der Kontrolle, dass alles technisch einwandfrei funktioniert. 

Führende Agentursoftware - Das Resultat aus 30 Jahren Erfahrung

Schaut man sich die Software von vor 30 Jahren an, kann man ein Schmunzeln nicht unterdrücken. Es liegt gar nicht allein an der Software, wir werden daran erinnert wie schnell sich unsere Technik in den letzten Jahrzehnten verändert hat. Stefan Dörrstein ist stolz auf sein Team, dass die Entwicklungen in einem so schnelllebigen Business jederzeit meisterten.

„Unsere Entwicklungsabteilung wurde von Jahr zu Jahr größer und PROAD immer besser. Und wir arbeiten bereits jetzt schon wieder an der nächsten Generation unserer Softwarelösung.“ 

Stefan Dörrstein

Es macht Spaß, wenn man sieht, welche Leidenschaft die Entwickler in die Optimierung der Software stecken. Was damals in einem kleinen Raum entstand verbreitete sich schnell in ganz Deutschland und ist jetzt sogar nicht mehr nur national, sondern international auf dem Markt vertreten, J+D Software AG hat große Ziele und arbeitet gemeinsam zielstrebig an deren Umsetzung. Das größte gemeinsame Ziel hat uns Stefan Dörrstein verraten.

„Wir entwickeln die beste integrierte Auftragsabwicklung für Dienstleister in Europa!“ 

Stefan Dörrstein

Nicht kleckern, sondern klotzen scheint die Devise des 30-jährigen Unternehmens zu lauten. Doch bei ihrem Jubiläum hat das ehrgeizige Team noch eine ganz andere Seite ihrer Philosophie gezeigt. 

Aus starken Wurzeln gemeinsam wachsen

Wirtschaftlicher Erfolg und gesellschaftliches Engagement gehören für J+D Software AG seit vielen Jahren zusammen. Als regional verwurzelter Mittelstandsbetrieb und global agierendes Unternehmen liegen ihnen gemeinnützige Projekte ebenso am Herzen wie die Förderung internationaler Initiativen. 30 Jahre PROAD ist deshalb auch ein guter Anlass, um sich für die gesamte Zeit, Unterstützung und Treue bei allen Kunden und Mitarbeitern zu bedanken

„Gemeinsam haben wir viel erreicht. Und gemeinsam mit unserem Team und unseren Kunden möchten wir Werte schaffen, die ein Jubiläum überdauern.“

Stefan Dörrstein

Als Dank schenkte die Geschäftsführung Kunden und Mitarbeitern ein Geschenk der ganz anderen Art und Weise: Einen Baum. Die Aktiengesellschaft unterstützt mit diesem Projekt die Pflanzung von 300 Bäumen in Kenia, die sie in Kooperation mit der Organisation Treedom umsetzten. Neben dem ganz persönlichen Dankeschön gilt jeder einzelne Baum auch als Symbol von Zusammenhalt und soll die Basis für viele weitere Jahrzehnte erfolgreicher Zusammenarbeit sein. Es scheint fast philosophisch, dass nicht nur das Team hinter PROAD, sondern nun auch ein „PROAD Forest“ in Kenia wächst und gleichzeitig das Ziel umgesetzt wird, eine immer innovativere, modernere und agilere Software zu entwickeln. 

PROAD goes green: Unternehmenswald in Kenia

Mit 300 neu gepflanzten Bäumen möchte J+D Software AG die Welt ein bisschen grüner machen. Sie schaffen nicht nur eine landwirtschaftliche Einnahmequelle für die Familien vor Ort, sondern unterstützen die Aufforstung in Kenia im Kampf gegen Erosion und Dürre. Mit 300 Bäumen kompensieren sie 94.500 kg CO2. Eine Zahl, die man sich gar nicht richtig vorstellen kann. Einmal westlich gedacht und verpackt:  Das sind 490 LKW Ladungen. Ganz schön viel, finden Sie nicht auch?

Mit diesem grünen Engagement möchte J+D Software AG seinen Stakeholdern zeigen, dass es um mehr geht, als wirtschaftlichen Erfolg. Neben Unternehmertum und Fortschritt möchten sie sich Zeit nehmen für etwas, das jeden von uns tagtäglich beeinflusst: Unsere Umwelt. Mit einem Baum als Geschenk engagiert sich das Unternehmen nicht nur umweltbewusst, sondern bezieht jeden Beschenkten emotional und spielerisch in sein Engagement mit ein. Durch Treedom wird jeder gepflanzte Baum geolokalisiert, fotografiert und erhält eine eigene Website. Jeder virtuelle Besitzer kann dadurch Pfleger seines Baumes sein und erhält regelmäßige Updates. Das grüne Engagement wird dadurch real und digital zugleich. Passend zu 30 Jahren J+D Software AG können alle PROAD Supporter nun weiter aus starken Wurzeln gemeinsam wachsen und eine sympathische und grüne Erfolgsstory miterleben, die nicht nur motiviert, sondern einen positiven Impact mit langfristiger gesellschaftlicher und ökologischer Wirkung hat.

 

Bildquelle: J+D Software

Kommentare

Weitere Artikel von J+D Software

PROADs neues Feature: Webkonferenz-Räume
Trinken nicht vergessen!
Durch Brain-Managementsysteme Freiraum für Innovation gewinnen
Begriffe des Agenturcontrollings, erklärt in 60 Sekunden