mcberlin-280218.jpg

Kontinuität mit neuen Impulsen – Marketing Club Berlin verstärkt sich mit Christine Carboni

Berlin 28.02.2018
Der Vorstand des Marketing Club Berlin verstärkt sich mit Christine Carboni, der bisherigen Leiterin des Hauptstadt-Marketings bei Berlin Partner.

Alle zwei Jahre wählt der Marketing Club Berlin (MCB) seinen Vorstand neu. Auf der gestrigen Jahresmitgliederversammlung haben die Mitglieder bisherige Vorstände in ihrem Amt bestätigt und für das Ressort Programm eine bestens vernetzte Berliner Marketing-Persönlichkeit gewinnen können.

Im Amt bestätigt wurden Präsident Thomas E. Herrich (Mitglied der Geschäftsleitung bei Hertha BSC) und der Geschäftsführende Vorstand Armin Speer (Geschäftsführer der Werbeagentur riva communications). Das Ressort Finanzen verantwortet wie bisher Dr. Bernd Hartmann (Gesellschafter der Roskos & Meier OHG), das Ressort Marketing Jeanette Reilly (Head of Marketing and Communications der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft).

Der bisherige Vize-Präsident und Programmvorstand, Dirk Schmachtenberg, stellte sich nicht mehr zur Wahl. Er möchte sich derzeit auf seine neu gegründete Firma Plan D fokussieren, ein auf Digitalisierung spezialisiertes Beratungs- und Technologieunternehmen. Der Präsident dankte ihm im Namen des gesamten Vorstands für sechs Jahre engagierte und kompetente Arbeit. Vize-Präsidentschaft und Ressort Programm übernimmt Christine Carboni. In den vergangenen sechs Jahren leitete sie das Hauptstadt-Marketing bei Berlin Partner und wird zum 1. März 2018 als persönliche Referentin für Alexander Gerfer, Geschäftsführer der Würth Elektronik eiSos die Leitung der Markenbildung / Brand Awareness übernehmen. Carboni ist seit 2012 Mitglied des Clubs und wird ihr umfassendes Netzwerk in der Berliner Wirtschaft, Wissenschaft und Politik künftig in den Club einbringen.



Der neue Vorstand des MC Berlin (v.l.): Dr. Bernd Hartmann (Finanzen), Jeanette Reilly (Marketing), Armin Speer (Geschäftsführung), Christine Carboni (Programm), Thomas E. Herrich (Präsident)

„Ich freue mich, künftig gemeinsam mit den Kollegen die Themen für den Marketing Club der Hauptstadt weiterzuentwickeln und das Programm zu gestalten“, sagte Christine Carboni am Abend. Präsident Thomas E. Herrich ergänzte: „Wir sind glücklich, Frau Carboni im Vorstand zu begrüßen. Wir haben damit ein neues schlagkräftiges Team, mit dem wir den Club die nächsten Jahre weiter nach vorne bringen werden.“

Auf dem Programm der Berliner Marketing-Community stehen 2018 wieder interessante Vorträge bekannter Markenartikler, wie der Hautpflegemarke Dermasence, exklusive Workshops zu neuen Methoden wie Design Thinking oder der Austausch zu aktuellen Themen wie 3D-Druck. Der Marketing Club Berlin bleibt damit erste Anlaufstelle für den Austausch auf Augenhöhe in einem inspirierenden Umfeld und hervorragendem Netzwerk.

Highlights sind der Berliner Marketing-Tag am 6. Juni in Zusammenarbeit mit der IHK. Bei der halbtägigen Konferenz werden Themen rund um das digitale Marketing beleuchet. Auch in diesem Jahr wird beim MC Fest der M-Ehrenpreis verliehen. Mit ihm würdigt der MCB-Vorstand eine Persönlichkeit, die sich besonders um das Image Berlins verdient gemacht hat. Preisträger 2017 war Stephan Erfurt vom Ausstellungshaus für Fotografie C/O Berlin.


Foto: Stefan Wölcken

Kommentare

Weitere Artikel von Marketing Club Berlin

Marketingentscheider im Gespräch: “Wir sind klar, smart und innovativ. Das zeigen wir auch.” - Jeanette Reilly von KPMG
VR Journalismus: “Mich hat an Kriegsfotos immer interessiert, was links und rechts des Bildes passiert.”
Der Marketing Club Berlin feiert 60-jähriges Jubiläum mit über 180 Gästen