201712-sellwerk-Kundenveranstaltung-titel.JPG

Kundenveranstaltungen für einen gepflegten Kundenstamm

Dresden 19.12.2017
Für jedes Unternehmen - ob groß oder klein - gilt: Ein guter Kundenstamm ist wichtig und bedarf regelmäßiger Pflege. Von kleinen Aufmerksamkeiten zu Weihnachten über Geschäftsessen bis hin zu größeren Kundenveranstaltungen bieten sich viele Möglichkeiten. Letztere erfreuen sich derzeit immer größerer Beliebtheit, so auch bei SELLWERK vom SachsenVerlag. Das Potenzial von passenden Kundenveranstaltungen wurde schon seit längerem erkannt.

Viele Argumente, wie z.B. die öffentlichkeitswirksame Darstellung des Unternehmens oder die Möglichkeit des Auftragsabschlusses direkt bei der Veranstaltung, sprechen für größere Kundenveranstaltungen. Das SELLWERK-Team hat schon einige solcher Kundenveranstaltungen organisiert und weiß, worauf es bei diesen Veranstaltungen ankommt. 

Ein erster entscheidender Punkt ist, dass in der Regel sowohl Bestandskunden als auch Neukunden im Rahmen solcher Veranstaltungen aufnahme- und begeisterungsfähiger sind, wodurch sich oftmals größere Erfolge bei der Einführung neuer Produkte oder Marken erzielen lassen. Darüber hinaus lässt sich ein solches Event außerdem auch medial hervorragend aufbereiten: Ein kurzer Beitrag auf der Firmenhomepage oder ein Facebook-Post sind auf jeden Fall Pflicht. Durch bekannte Redner oder aktuelle Trend-Themen, die eine große Strahlkraft nach außen haben, wird mehr Aufmerksamkeit erzeugt, die hervorragend genutzt werden kann. Via Facebook, Twitter und Co. lässt man so zum Beispiel alle Nichtanwesenden live teilhaben, auch können Reviews darüber problemlos umgesetzt werden. Man bindet seinen bereits erworbenen Kundenstamm näher an das Unternehmen, erzielt im besten Fall sogar neue Umsätze und erreicht potentielle Neukunden. Indem die Gäste der Veranstaltung die Beiträge über ihre eigenen sozialen Netzwerke teilen, kommt es außerdem zu einer weiteren Steigerung der Bekanntheit. 

Planung und konkrete Zielsetzung

Natürlich beinhaltet ein solches Event auch einige Tücken, weshalb die richtige Planung das A und O für eine gelungene Veranstaltung ist. Wichtig ist dabei immer, ein konkretes Ziel zu formulieren: Was möchten wir mit der Veranstaltung an diesem Tag erreichen? Soll es eine reine Kundenbindungs-Veranstaltung, eine Image-Veranstaltung oder eher eine Verkaufsveranstaltung werden? Die Planung und Ausrichtung des Events richtet sich also nach den Zielen, die man damit verfolgt. Für eine bessere Kundenbindung empfiehlt sich beispielsweise die Verknüpfung der Veranstaltung mit einem besonderen Erlebnis, welches dem Kunden auch in Zukunft positiv in Erinnerung bleibt.

Petra Fischer, Unternehmenskommunikation:

„Wir machen uns immer wieder aufs Neue Gedanken, wie wir mit unseren Kunden auch außerhalb des Geschäftlichen in Kontakt bleiben können. So laden wir schon seit einigen Jahren zu den Filmnächten ein, ermöglichen Fahrten mit dem Bob von Gelbe Seiten  des SC Oberbärenburg oder informieren unsere Kunden bei Vorträgen über die neuesten Marketing Trends für KMUs. Im letzten Jahr haben wir eine ganz neue Idee umgesetzt, welche wir auch dieses Jahr wieder aufgreifen. Langjährige Kunden laden wir wieder zu Glühwein und Bratwurst auf unseren SELLWERK Weihnachtsmarkt ein.“

Der Kunde sollte getreu dem Motto “Der Kunde ist König”am Tag der Veranstaltung im Mittelpunkt steht. Wichtig ist hierbei auch eine lockere Atmosphäre zu schaffen, auch ist die Betreuung durch einen Mitarbeiter des Unternehmens sinnvoll, damit der Besucher bei Fragen konkrete Ansprechpartner hat.

Hier nun nochmal die vier wichtigsten Erfolgsfaktoren auf einen Blick: 

  1. Definieren Sie ein klares messbares Ziel.
  2. Sorgen Sie für interessante und zielgruppengerechte Einladungen oder Werbung.
  3. Kümmern Sie sich um eine professionelle und hochwertige Umsetzung.
  4. Legen Sie den Fokus immer auf den Kunden.

Im Nachhinein sollte die Veranstaltung natürlich ausgewertet werden, wobei der Erfolg anhand der im Vorfeld festgelegten Ziele und Kriterien ermittelt wird. Daraus ergeben sich dann wichtige Rückschlüsse, mit denen an kontinuierlichen Verbesserungen für kommende Events gearbeitet werden kann. 

 

Bildquelle: Sachsenverlag / SELLWERK

Kommentare

Weitere Artikel von SachsenVerlag

Die Dresdner Eislöwen gehen mit aktuellem Lesestoff in die neue Saison
Tipps von Rollrasen bis Rückenschmerzen - Gelbe Seiten baut die Ratgeberfunktion aus
Wie das Format Gelbe Seiten den Mittelstand beleben will
„SELLWERK live“ mit neuer Veranstaltung zu Onlinemarketing