275H.jpg

Marketing-Preis Dresden 2017: Das sind die drei Finalisten

Dresden 28.11.2017
Bald ist es wieder soweit: Der Marketing-Club Dresden würdigt zum 23. Mal besondere Kampagnen und Marketingmaßnahmen Dresdner Unternehmen und Agenturen. Von den insgesamt 16 nominierten Unternehmen wurden drei Finalisten gekürt, deren Ideen und Köpfe dahinter wir kurz vorstellen. Und ein kleines Give Away haben wir auch vorbereitet: Wir verlosen gemeinsam mit dem Marketing-Club Dresden 2x1 Ticket zur Verleihung am 30. November 2017 im Hilton Dresden!

Dresdner Verkehrsbetriebe DVB AG

Werbekampagnen der DVB sind aus dem Dresdner Stadtbild nicht wegzudenken. Denn immerhin transportiert das Unternehmen eine halbe Million Fahrgäste – an jedem Werktag. Die Dresdner Verkehrsbetriebe sind mit ihrer Kampagne „Abo-Kunden“ nominiert.

Wir freuen uns sehr, mit unserer Abo-Kampagne unter den Finalisten des diesjährigen Dresdner Marketingpreises zu sein.

Die Motive der Kampagne überraschen und irritieren den Betrachter im positiven Sinne, machen aber vor allem eines: neugierig. Mit der neuen Kampagne haben wir nicht nur inhaltlich, sondern auch gestalterisch eine 180-Grad-Drehung hingelegt und fallen mit den Motiven dieses Jahr aus unserem bisherigen Rahmen. Wo vorher auf unseren Plakaten die Menschen, die wir tagtäglich durch Dresden bewegen, ihren Auftritt hatten, sieht man jetzt Typografie, Illustrationen und viel Weiß. Und das typische Sitzmuster, das wohl jeder kennt, der schon einmal mit Bahn oder Bus in Dresden unterwegs war.

Von der Idee einer neuen, mal etwas anderen Kampagne für unser Abo, bis zum fertigen Motiv sind mehr als sieben Monate vergangen. Inspiration fanden wir durch die Firma easyclipr aus Radebeul, die schon einige Erklärvideos im illustrativen Stil für uns erstellt hat. Bei der Umsetzung unterstütze uns die Agentur VOR aus Dresden. Wir haben gebrainstormt, getextet, gescribbelt, gefeilt – und schließlich entstanden die finalen Motive in den kreativen Köpfen unseres Marketing-Teams im eigenen Haus. Teamwork wird bei uns großgeschrieben und die gelungene Kampagne ist das beste Resultat dafür.

- Katrin Hoppe (Leiterin Markbearbeitung und -kommunikation) und Dominique Dobler (Sachgebietsleiterin Marktkommunikation), Dresdner Verkehrsbetriebe AG

Vier Vogel Pils

Ein Vogel geht um in Deutschland. Aus einer Idee in Kolumbien 2012 wurde eine Craftbeer-Marke in der Dresdner Neustadt, die mittlerweile auch über die Kiezgrenze hinaus getrunken wird. Vier Vogel Pils ist für die Komplettdarstellung und die Eröffnung einer Bar als Marketinginstrument nominiert. 

Seit 2012 produziert und vertreibt die VIER VOGEL PILS GMBH eigens kreiertes Craftbeer in Dresden, Sachsen, Deutschland ... und ein bisschen auch in Europa. Die Getränke des Unternehmens sind kaltgehopft und werden nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut. 

Nah an der Zielgruppe machen die sechs Gründer mit witzigen Kampagnen und viel lokalem Engagement auf sich aufmerksam. Neben regionalem Sponsoring und einigen Kooperationen mit der TU Dresden hat das Unternehmen im letzten Jahr mit der Horst Vier Vogel Bar einen "Flagshipstore" direkt im Herzen der Neustadt eröffnet. Das Lokal ist mittlerweile eine der ersten Adressen für viele Craftbeer-Fans in Dresden. Durch das kulturelle Angebot an Konzerten, Lesungen und Live-Acts prägt sie auch stetig das Image der Marke Vier Vogel Pils.

- Dieter Schmidt (Design Executive Officer), Vier Vogel Pils 

KBA-Sheetfed Solutions AG & Co. KG

Im Rennen um den Marketing-Preis geht Koenig & Bauer mit einer Kampagne für B2-Maschinen an den Start. Und weil wir Druckmaschinen wirklich faszinierend finden, haben wir in diesem Beitrag noch mehr Insights zur breit angelegten Marketingoffensive.

Geringe Marktdurchdringung. Geringe Produktakzeptanz. Geringes Markenimage. Wenn es um Halbformatmaschinen geht, war Koenig & Bauer nicht gerade der erste Name, der Druckereien in den Sinn kam. Wie konnten wir nun als Underdog in diesem Marktsegment den scheinbar übermächtigen Gegner bezwingen?

Kundenzentrierte Inhalte mit Mehrwert und eine authentische Kundenansprache schaffen ein ganzheitliches Marken- und Produktbild. Dabei setzt die Kampagne auf die Verknüpfung der verschiedenen Kommunikationskanäle und die persönliche Interaktion mit Interessenten. Im Zickzack zwischen analoger und digitaler Welt schaffen wir Erlebnisse, wecken Emotionen und informieren unterhaltsam. Nicht der Verkauf steht im Vordergrund, sondern der Kunde mit seinen Anforderungen:

  • Der prägnante Claim und das ausdrucksstarke Visual machen uns unverwechselbar und schärfen unsere Positionierung im Wettbewerb – Wir werden als Marke stärker wahrgenommen.

  • Mit überzeugenden Botschaften und relevanten Nutzenversprechen, ausgehend von den Kundenbedürfnissen, gewinnen wir an Attraktivität – Wir bauen Fachkompetenz und Autorität innerhalb der Branche auf.

  • Exklusive Live-Präsentationen der Produkte und eine ausgefallene Werkstour mit dem Segway bieten ein inspirierendes Kundenerlebnis – Wir schaffen Nähe und Vertrauen.

Mit bisher 25.000 Zugriffen auf die Kampagnenmicrosite und 14 Kundenveranstaltungen in Radebeul mit 129 Teilnehmern aus 14 Ländern konnten wir sowohl unsere Wahrnehmung beim Kunden steigern als auch qualifizierte B2B-Leads generieren. Um den Erfolg darüber hinaus zu sichern und auszubauen wird die Produktkampagne „Built for Your Needs. The KBA B2 Presses“ auch 2018  fortgesetzt.

- Anja Hagedorn (Marketing Manager), KBA-Sheetfed Solutions AG & Co. KG

Wir schicken euch zum Marketing-Preis 2017!

Wer sind eure Favoriten? Erzählt uns bei Facebook davon. Wir verlosen 2x1 Ticket zur Preisverleihung. Schreibt uns einfach hier in den Kommentaren, wer euer Favorit ist. Und seid dabei, wenn in wenigen Tagen die Korken knallen und die Jury den Gewinner benennt!

Es gibt noch einige Restkarten, die ihr bis zum 29. November per E-Mail an marketingpreis@marketingclub-dresden.de für 25€ erwerben könnt; die Abendkasse vor Ort kostet 35€. Die Veranstaltung findet am 30. November ab 18.00 Uhr (Einlass ab 17.00 Uhr) im Hotel Hilton Dresden statt.

Kommentare

Weitere Artikel von Marketing Club Dresden

Der Kreativität ein Krönchen - Wer gewinnt den Dresdner Marketing-Preis 2017
Hier erfährst Du aus erster Hand was Ströer regional für Dich zu bieten hat.
Warum verlieren Agenturen ihre Mitarbeiter an Start-ups?
Sind Online-Anzeigen, Influencer und soziale Netzwerke passende Optionen für Dein Unternehmen?