20160609_Personal_ZgHBerlin_Vogler_Buschmann_Lang_Langguth.jpg

Neue Führung bei den Berliner Hirschen

Berlin 07.06.2016
Hans Langguth leitet den Standort in Zukunft gemeinsam mit einer dreiköpfigen Geschäftsleitung

Zum goldenen Hirschen Berlin stellt sich mit neuer Führung und neuen Strukturen interdisziplinärer auf. Reinhard Buschmann (37), Alexander Lang (36) und Felix Franz Vogler (36) - ein Führungstrio aus Werbung, strategischer Kommunikationsberatung und Public Relations - verantwortet gemeinsam mit Geschäftsführer Hans Langguth (50) die Arbeiten der Berliner Hirschen.

Langguth ist ehemaliger stellvertretende Regierungssprecher und seit fast zehn Jahren Geschäftsführer bei Zum goldenen Hirschen Berlin. Seit 2008 zudem auch Partner und Mitgesellschafter der Hirschen Group.

„Mit der neuen Geschäftsleitung werden wir noch integrierter und flexibler. Klassische Beratung, Kreation, Content und strategische Kommunikationsberatung vereinen wir zukünftig noch mehr, um näher am Kunden sein zu können und konventionelle wie digitale Kanäle zu bespielen.“

Die neue Geschäftsleitung soll neben den unterschiedlichen Disziplinen auch das Selbstverständnis der Hirschen mit dem Blick von außen vereinen. Reinhard Buschmann arbeitet bereits seit 13 Jahren bei den Berliner Hirschen und repräsentiert neben der Kreation deshalb auch die Hirschen-DNA in der Geschäftsleitung. Buschmann begann im Berliner Büro der Hirschen seine Karriere als Text-Volontär. Alexander Lang kommt aus der strategischen Kommunikationsberatung und hat die letzten sieben Jahre bei Johanssen + Kretschmer neben integrierten Kampagnen auch Public Affairs, Change Communication und klassische PR gemacht. Der Generalist Franz Vogler ist seit fünf Jahren bei den Hirschen und hat vorher unter anderem für ein Kommunikationskollektiv gearbeitet.

Reinhard Buschmann:

„Das integrierte Arbeiten ist das Besondere am Berliner Standort. Die Kunden in Berlin kommen ja sowohl aus dem institutionellen und politischen Bereich als auch aus der Markenwelt. Dem werden wir mit der Aufstellung gerecht.“

Kommentare

Weitere Artikel

VOK DAMS vertraut auf die Agentursoftware easyJOB
Corporate Design und Website für AMPEROX
It´s all about Gameday! All!
Ergebnisse der Studie über die “Wirkung und Verständlichkeit von Erklärfilmen”