20160614_CD_Artkolchose_KKW1Titel.jpg

Neues Corporate Design für das Kunstkraftwerk Leipzig

Leipzig 14.06.2016
Artkolchose kreiert das neue Erscheinungsbild für das Kunstkraftwerk Leipzig. Das Kommunikationskonzept fokussiert dabei die Möglichkeit, einzelne Produktgruppen separat zu kennzeichnen und so vermarkten zu können.

Die im ehemaligen Industriegebiet gelegene Kunst-Fabrik „Kunstkraftwerk“ bietet mit Ausstellungen, Events und Vermietung ein vielseitiges Angebot für jedermann und verbindet sprichwörtlich Altes mit Neuem. Für diesen Kreativbrennpunkt entwickelt Artkolchose ein kraftvolles, lebendiges und flexibles Corporate Design, welches auf die facettenreichen Motivwelten verschiedener bildgewaltiger Themen reagieren soll. 

Dabei nimmt das Erscheinungsbild bestehende grafische Impulse auf und entwickelt diese professionell weiter. So wurden insbesondere die Primärfarben in ihrer Leuchtkraft gestärkt, wodurch sie kraftvoller und eleganter wirken sollen und den Angebotskategorien als identifizierendes Element dienen. Starke kraftvolle Bilder heben die Besonderheit des Ortes hervor und sollen so den atmosphärischen Blick für internationale Kunst schärfen. Das neue Gestaltungskonzept unterstreicht die Lebendigkeit der experimentellen Fabrik und soll für ein Kulturerlebnis stehen, bei dem Kunst Menschen inspiriert.

Das Kunstkraftwerk Leipzig ist ein Ort, an dem Kunst und Wissenschaft verschmelzen: interaktiv, mannigfaltig und lebendig. Im Kreativstadtteil Plagwitz gelegen und seit 2012 in Besitz privater Trägerschaft, bietet das ehemalige Heizwerk mit seinem historischen Flair ein Kulturerlebnis für die Sinne. Geplante internationale und spartenübergreifende Ausstellungen sowie Events sollen die Location zu einem außergewöhnlichen Ort der Kunst machen. Die Eröffnungsfeier für die Kunstausstellung "Illusion" ist für den kommenden Samstag (18.6.2016) geplant.

Geöffnet hat das Kunstkraftwerk aber bereits vorab und zwar online unter kunstkraftwerk-leipzig.com. Gestaltung und Umsetzung kommen von ro:stoff Medienfabrik. 

 

Kommentare

Weitere Artikel von ARTKOLCHOSE

Eine Marke regt zu mehr Teilhabe an
Event-Brand für ein Kult(ur)ereignis
Charmanter Marken-Relaunch in der Baubranche
Website-Relaunch für mehr Nutzerfreundlichkeit