2017-03_Markenteam_Eisstockschiessen-titel.jpg

Raus aus dem Alltag - markenteam holt die “Daube” vom Eis

Dresden 13.04.2017
Teamevents stärken das Teamwork, fördern die kreative Inspiration und lassen bei den Mitarbeitern ganz neue Stärken entdecken. markenteam bringt mit Mitarbeiterevents regelmäßig Abwechslung in den Arbeitsalltag.

Ungefähr viermal im Jahr bricht die komplette Agentur auf, um sich einen Ausgleich zum stressigen Agenturleben zu suchen. Von Kultur über Sport bis hin zu kulinarischen Genüssen sind keine Grenzen gesetzt.   
 
Bei den Teamevents sollen sich die Kollegen kennenlernen, gemeinsam Zeit verbringen und bewusst mal „was anderes“ machen, als jeden Tag in der Agentur “nur” miteinander zu arbeiten. Ungewohnte Situationen und gemeinsame Aufgaben schweißen das Team zusammen und lassen positive Effekte für die Dynamik im Team entstehen. Nicht selten zeigen sich dabei unentdeckte Talente der einzelnen Mitarbeiter.



Ilva Partzsch, Geschäftsführerin beim markenteam, ist von der Abwechslung überzeugt:

„Team-Events sind wichtig für unsere markenteam-Kultur! Wir suchen uns regelmäßig eine unterhaltsame, spannende, inspirierende oder kulinarische Aktivität aus und verbringen ein paar schöne Stunden fernab von Kundenprojekten und Büroalltag zusammen.“

Ende März stand für das markenteam wieder ein solches Teamevent auf dem Plan: Diesmal ging es für die Agentur in den Waldpark nach Blasewitz zum Eisstockschießen. Auf der künstlichen Eisbahn galt es, die Eisstöcke möglichst nah an die “Daube” (wie ein Puk) zu werfen, ohne diese zu berühren. Neben den Mitarbeitern waren auch deren Kinder als “Agenturnachwuchs” dabei. Natürlich stand der sportliche Ehrgeiz dabei nur im Hintergrund. Es wurde viel gelacht, gequatscht und anschließend beim gemütlichen Get-Together im Waldparkrestaurant kulinarisch geschlemmt.

 
Auch wenn es in der Agentur allgemein eine offene Organisation gibt, arbeiten bei regelmäßigen Aufgaben meist doch die gleichen Leute zusammen. Bei Teambuilding-Maßnahmen werden diese Gruppen einfach mal durchgemischt und ergeben ganz neue kreative Dreamteams, die anschließend bestenfalls auch beruflich mal die Köpfe zusammenstecken.



Wichtig ist, ein Event zu organisieren, das allen Kollegen Spaß macht. Das markenteam setzt dabei gern auf eine interaktive Gestaltung in entspannter Atmosphäre. Der Besuch einer Lesung oder eines Theaters ist zwar auch mal ganz schön, aber nicht sehr kommunikativ und somit nicht zielführend.
 
Kathrin Thomssen, Texterin und Konzeptionerin bei markenteam, schätzt die zwanglosen Mitarbeiter-Treffen: 

“Unsere Team-Events sind vor allem bunt und abwechslungsreich: egal ob ein Lunch im Lebendigen Haus, ein Spieleabend oder ein spannender Parcours in den Adventure Rooms. Neulich waren wir in der Ausstellung der Staatlichen Porzellan Manufaktur Meissen zu Gast und haben damit auch mal einem Agenturkunden einen Besuch abgestattet.” 

In diesem Sinne: Schnappt euch euer Team, geht raus und unternehmt etwas zusammen!  

PS.: Für all die, die in Zukunft bei den Team-Events von markenteam dabei sein wollen: Das markenteam sucht derzeit noch einen neuen Web Programmierer.

Kommentare

Weitere Artikel von markenteam werbeagentur

Social-Media-Kampagne macht Lust aufs Elbsandsteingebirge
Weil die Frische zählt: Foodfotografie mit Drive
Auf dem Handy ins Museum!
Energie für Süßwaren: DREWAG möchte mit Schokolade überzeugen