20160302_Digital_1000Grad_RBB_Tippspiel1.jpg

RBB setzt auf Gamification während der Biathlon Berichterstattung

Leipzig 02.03.2016
Die ARD Sportschau will ihre Zuschauer via Online-Tippspiel den ganzen Biathlon Winter lang bei der Stange halten. Hübsch und technisch möglich macht das die Leipziger Agentur 1000° DIGITAL.

Nicht nur zuschauen, sondern selbst mitspielen sollen Fans des aktuellen Biathlon-Winters bei der ARD. Mit einem exklusiven Tippspiel erweitert der RBB die Berichterstattung ins Web. Dafür konzipierte die Leipziger Agentur 1000° DIGITAL das Tippspiel für den Biathlonsport. Die Sportart bringt einige Eigenheiten mit sich, die in der Spielmechanik beachtet werden müssen: So müssen kurzfristige Änderungen in den Starterlisten abgebildet werden und die Mitspieler darauf reagieren können.

Das Spiel wird laut Agentur auf dem Second Screen von vielen Zuschauern angenommen. Etwa die Hälfte nutzt das Angebot über mobile Endgeräte.

Mitspieler, ob allein oder in einer Teamliga, kämpfen dabei um Tages- und Gesamtsieg. Für eine hohe Interaktionsrate setzt der RBB zusätzlich auf attraktive Preise, unter anderem eine Reise zum Weltcuprennen in Ruhpolding.

1000°-Projektleiter Daniel Stefan über die Premiere des Gamification-Ansatzes beim RBB:

„Der RBB zeigt mit dem Tippspiel, dass Gamification das Zeug hat, TV noch spannender zu machen. Nach unseren LiveTickern unter anderem zur Tour de France zeigen wir, dass wir auch Wintersport können. Entsprechend begeistert sind wir, dass uns der RBB als Partner gewählt hat.“

Kommentare

Weitere Artikel von 1000°DIGITAL

Neuer ePaper-Player veröffentlicht
Let’s talk, Robot! Chat-Bots sollen zukünftig die Kundenkommunikation revolutionieren
1000°DIGITAL entwickelt digitales Nachhaltigkeitsarchiv für Deutsche Telekom
Was machst Du da eigentlich?#8