201808-DIU-Digitales-Marketing-Zertifikatskurs.jpg

TEIL 2: Präsenzkurs für Digital Marketing mit Praxisprojekt

Dresden 22.08.2018
Der Online-Kurs “Digital Marketing” der Dresdner International University geht andere Wege als der Mainstream. Denn dieser Kurs ist ein Präsenzkurs und kein Online-Coaching, wie es momentan sehr häufig üblich ist.

Der Zertifikatskurs “Digital Marketing” der Dresdner International University richtet sich an Unternehmer und Mitarbeiter, die in ihren Unternehmen im Bereich Marketing und Vertrieb tätig sind und dabei mit digitalen und sozialen Medien arbeiten wollen. 

Im Fokus stehen diese vier Themengebiete:

  • E-Business
  • Digitales Markenmanagement
  • Digitale Geschäftsmodelle
  • Cross-Media-Marketing

In den vier Modulen á 16 Unterrichtsstunden wird alles, was zum Digital Marketing gehört, durch erfahrene Professoren und Unternehmer an die Kursteilnehmer vermittelt. Zunächst mit theoretischen Grundlagen aufbereitet und dann anhand von praktischen Beispielen und Trainings vertieft:

21./22.09.2018 Digitale Kommunikation und Kollaboration 
(Prof. Dr. Ralph Sonntag, HTW Dresden + Martin Molch, Head of Marketing Design Concept, T-Systems MMS) 

  • Werbekonzeption, Effizientes Marketing, B2B-Marketing, Kommunikationsmodelle 
  • Kaufverhalten, Werbung (B2B & B2C) 
  • Arbeitszeitmodelle, Arbeiten 4.0, Change Management 
  • Digitale Strategiemodelle, Netzwerke und Plattformen (XING, Linkedin, Twitter, etc.) 

05./06.10.2018 Digitale Geschäftsmodelle 
(Prof. Dr. Peter Schmiedgen, FH Dresden) 

  • Digitalisierung und Digitale Transformation von Geschäftsmodell-Elementen 
  • Integration von Enabler-Technologien, Überwindung von Widerständen zur Digitalen Transformation 
  • Methoden und Tools zur Entwicklung von Digitalen Geschäftsmodellen 

26./27.10.2018 E-Business 
(Prof. Dr. Dr. Wolfgang Uhr, TU Dresden) 

  • Mega Trends der Digitalisierung: Cloud Computing, Mobile Computing, Big Data, IoT 
  • Standardsoftware für E-Business – Anbieter, Produkte, Anwendungen 

02./03.11.2018 Cross-Media-Marketing 
(Prof. Dr. Dr. Thomas Urban, HS Schmalkalden) 

  • Veränderte Anforderungen an das Kundenmanagement durch den Wandel der Kundenstellung in der digitalen Welt 
  • Durchführung der Medienplanung für ein digitales Dialogmarketing 
  • Suchmaschinenmarketing zur Verknüpfung der Offline- und Online-Welt 
  • Einsatz des Mobilen Marketing im Kaufentscheidungsprozess 
  • Realisierung einer Integrierten Kommunikation aus Sicht der Kunden, der Mitarbeiter und des Unternehmens 

Damit die Weiterbildung für Berufstätige auch möglich ist, findet sie immer Freitags von 13:00-20:00 Uhr und Samstags von 09:00-16:00 Uhr statt.

Einen thematischen Rahmen bildet die Bearbeitung eines digitalen Mini-Projektes als Abschlussarbeit. Dabei können die unternehmensspezifischen Themen- und Problemstellungen der Teilnehmer aufgenommen und durch die dozierenden Experten betreut werden. 

"Die Teilnehmer lernen so die Vorteile der Maßnahmen des Digital Marketings und den täglichen Umgang mit diesen kennen und wie sie diese für zukünftige Projekte in ihren Unternehmen methodisch anwenden können."

Prof. Dr. Dr. Thomas Urban (HS Schmalkalden)

Und, für Unternehmen in Sachsen können bis zu 50%, und für Privatpersonen aus Sachsen bis zu 70% der Kursgebühren über die Sächsische Aufbaubank (SAB) mitfinanziert werden.

Mehr Infos hier und Anmeldung und Beratung unter tim.dunkel@di-uni.de oder 0351/40470-152. 

 

Bildquelle: pixabay.com

Kommentare

Weitere Artikel

TAG24.de – So geht erfolgreiche Digitalisierung
Junge Marketeers, bildet Netzwerke! Gestaltet eure Freiheit!
Die Dresdner Eislöwen gehen mit aktuellem Lesestoff in die neue Saison
Geballte TYPO3-Kompetenz bei der DMEXCO 2018