2017-03-sellwerk-facebook_titel.JPG

Warum KMUs Facebook für sich nutzen sollten

Dresden 24.03.2017
28 Millionen aktive deutsche Nutzer - 77 Prozent davon vernetzen sich mit Unternehmen, um Neuigkeiten zu erfahren und Einblicke in den Geschäftsalltag zu erhalten. Die Rede ist von Facebook. Betrachtet man diese Zahlen erklärt sich der Stellenwert für klein- und mittelständische Unternehmen schon fast von alleine. SELLWERK lieferte bei einem Vortrag in Dresden tiefere Einblicke.

Soziale Netzwerke bieten den idealen Nährboden für klein- und mittelständige Unternehmen, sich mit der Zielgruppe zu verbinden und auszutauschen. Die klassische einseitige Kommunikation wird aufgehoben und in einen Dialog verwandelt. Jedes zweite Unternehmen investiert rund 20 Prozent seines Marketingbudgets in Werbung auf Facebook. Warum Facebook-Ads vor allem für KMUs von Bedeutung sind, erklärt Oliver Ziesemer, Projektleiter Mobile / Online Müller Medien GmbH & Co. KG, im folgenden Video:

SELLWERK bietet seinen Kunden ein Produkt, bei dem sie die Erstellung einer Facebookseite, abgestimmt auf den Internetauftritt des Kundens, übernehmen und parallel dazu Anzeigen erstellen, managen und auswerten. Wie genau “SOCIALNETwerk” aussieht und was das Angebot beinhaltet, hat uns Oliver Ziesemer im Interview verraten:
 

Das Dresdner Design-Studio ABOUT SCHUSTER nutzt die Angebote von SELLWERK bereits seit zwei Jahren und bewirbt auf Facebook sowohl seine Dienstleistungen als auch das Unternehmen selbst. Facebook bietet der Firma eine große Auswahl an Werbemöglichkeiten und Werbeformaten, mit der sich die definierte Zielgruppe schnell, effektiv, planbar und unter Beachtung finanzieller Aspekte optimal erreichen lässt.

Das Design der Anzeigen gestaltet ABOUT SCHUSTER aufgrund seiner Kompetenz im kreativen Bereich selbst, eine Beratung und überzeugende Vorschläge sind aber auch seitens SELLWERK angeboten worden. Tino Schuster, Geschäftsführer bei ABOUT SCHUSTER, ist mit der gemeinsamen Arbeit sehr zufrieden:

“Die Zusammenarbeit läuft absolut reibungslos und kundenorientiert. Der Kontakt läuft sowohl telefonisch, per E-Mail als auch persönlich bei uns vor Ort ab. Wir konnten unsere Reichweite nachhaltig und zielgerichtet ausbauen. Über Facebook haben wir bereits viel Feedback generiert - egal ob Seitenaufrufe, Anfragen oder Newsletteranmeldungen.”

Das Studio plant auch in Zukunft mit SELLWERK zusammenzuarbeiten. Sie fühlen sich als Partner sehr gut beraten und können sich dadurch voll auf ihre eigenen Kompetenzen konzentrieren.

Noch mehr Einblicke in das Angebot von SELLWERK lieferte Oliver Ziesemer bei einem Fachvortrag im CityCenter Dresden. Sputnika war für euch live vor Ort und hat den Vortrag live gestreamed und aufgezeichnet:


 

Kommentare

Weitere Artikel von SachsenVerlag

Handwerksbetriebe bekommen Unterstützung im Onlinemarketing
Virtuelle Fleischerei und Stollenshop
Die Dresdner Eislöwen gehen mit aktuellem Lesestoff in die neue Saison
Tipps von Rollrasen bis Rückenschmerzen - Gelbe Seiten baut die Ratgeberfunktion aus