201803-xima-deutsche-weine-onlineabstimmung-titel.JPG

Wer ist der coolste im Land? – Abstimmungstool für deutsche Weine.

Dresden 22.03.2018
Das Deutsche Weininstitut suchte „Germany’s Coolest Wines“ und hat alle Weinproduzenten in Deutschland aufgerufen, sich mit ihren „coolen“ Weinkonzepten an diesem Wettbewerb zu beteiligen. Doch wie gewährleistet man eine faire und funktionierende Abstimmung?

Weininteressierte konnten auf der Webseite des Deutschen Weininstituts (DWI) www.deutscheweine.de bis zum 11.März 2018 unter 20 deutschen Weinen ihre drei Favoriten wählen. Die Gewinner wurden auf der ProWein, der Leitmesse der internationalen Wein- und Spirituosenbranche, bekannt gegeben.

Für die Online-Abstimmung zu „Deutschlands Coolste Weine“ war die Anforderung des DWI ein System zu haben, welches eine Manipulation ausschließt. Da XIMA das DWI seit 2014 betreut und auch die Webseite mit TYPO3 umgesetzt hat, lag es nahe, dass die Agentur nach den technischen Voraussetzungen und Umsetzungsmöglichkeiten für ein Abstimmungstool gefragt wurde.

XIMA griff dafür auf die hauseigene Software XIMA® FORMCYCLE zurück – eine Software, um Formulare digital zu erstellen und weiterzuverarbeiten. Die Validierung der Daten erfolgte über ein Double-Opt-in, was nur eine Abstimmung pro E-Mail Adresse ermöglicht und damit eine Manipulation weitestgehend ausschließt. 

Durch die Software-Lösung, dem bereits vorhandenen TYPO3 Plug-in und durch die einfache Anbindung an das CMS konnte die Abstimmungsseite im Handumdrehen umgesetzt werden. Es konnte eine komfortable Nutzung, zum Beispiel zur Bearbeitung von Bildern und Content, sichergestellt werden.

Bereits kurz nach Liveschaltung der Anwendung gingen über 50 Stimmen pro Minute ein. Mehr als 8.500 gültige Stimmen aus dem In- und Ausland wurden bis zum Abstimmungsende am 11.03.2018 registriert.

„XIMA hat das Abstimmungstool sehr gut auf unsere spezifischen Anforderungen angepasst. Die Integration in unser CMS und der Support bei Rückfragen lief schnell und reibungslos. Wir sind rundum zufrieden mit dem Ergebnis. Die Abstimmung zu Deutschlands coolsten Weinen war ein voller Erfolg.“

Pia Johannson (Ressort Presse/Online Deutsches Weininstitut)

Die „Kartell-Cuvée“ (Bildmitte) des Riesling-Kartells von der Mosel konnte die meisten der über 8.500 abgegebenen Stimmen auf sich vereinen. Platz 2 belegte das Pfälzer Weingut Neiss (links im Bild) mit dem Wein „That’s Neiss“. Auf Platz 3 kamen die Weinschwestern des Weinguts Bihlmayer (rechts im Bild) mit ihrem auffällig gestalteten Rotwein „Lieben, Leben, Lemberger”.

„Die Aktion hat in den sozialen Netzwerken und in den Medien für große Aufmerksamkeit gesorgt, so dass wir mit unserer Botschaft mehrere 100.000 Personen im In- und Ausland erreichen konnten.” 

Monika Reule (Geschäftsführerin DWI)

Für das DWI waren die schnelle Umsetzung der Abstimmung, die nahtlose Integration in die eigene Website und die Auswertungsmöglichkeiten so überzeugend, dass schon die nächsten Ideen für den Einsatz von XIMA® FORMCYCLE in Planung sind.

 

Bildquelle: XIMA, Deutsches Weininstitut (DWI)

Kommentare

Weitere Artikel von XIMA MEDIA

Sächsische Frühlingsspaziergänge entdecken
Reformation online - die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens präsentiert sich mit neuer Website
DrupalCon Vienna 2017. Ein Rück- und Ausblick
Museen online! Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden präsentieren sich mit neuer Website