201811-digitalwert-golden-gates-1.png

Wie man in Zukunft bei Golden Gates Edelmetalle via App managed

Dresden 18.12.2018
Wer meint, dass Edelmetallhandel etwas Althergebrachtes sei, der irrt gewaltig. Gerade hat die Dresdner Agentur digitalwert für das Görlitzer Edelmetall-Portal Golden Gates neue Apps entwickelt, die dem Vertrieb wie auch den Kunden des Unternehmens in Zukunft den Handel mit Gold, Silber und anderen Edel- und Technologiemetallen erleichtern.

Golden Gates ist ein Unternehmen aus Görlitz, das seit 2012 erfolgreich mit Edel- und Technologiemetallen handelt und dafür ein Industriedepot in Frankfurt am Main besitzt. Da hinein kann man schon mit geringen Beträgen investieren, denn wer bei Golden Gates mitmachen will, kann das schon mit monatlichen Beträgen von nur 25 Euro tun. 

Um den Vertrieb nun zu professionalisieren hat digitalwert binnen acht Monaten eine Sales-App entwickelt. Golden Gates verfügt über 1300 Vetriebsmitarbeiter- und -partner in der ganzen DACH-Region, die permanent unterwegs sind, um mit Kunden neue Sparpläne abzuschließen. Für jene Mitarbeiter sollte nun mit einer App die Arbeitsprozesse digitalisiert werden, um Fragen von Provision, Bestand und Transparenz in Zukunft klarer abzubilden.
Constantin Behr, Geschäftsführer von Golden Gates, erklärt worauf es bei der App ankam und welche Verbesserungen im täglichen Gebrauch durch sie entstanden sind:

„Mit der eingesetzten Vertriebs-App habe unsere Berater nun immer Zugriff auf alle wichtigen Informationen zu ihren Kunden, auf notwendige Dokumente und weitere relevante Informationen. Dadurch können unsere Kunden besser und schneller betreut werden. Durch die erhöhte Transparenz ist der interne Aufwand für die Betreuung unserer Berater deutlich gesunken. Die App ist weiterhin ein sehr wichtiges Werkzeug zur Vertriebssteuerung. Jeder Vertriebspartner hat seine Vertriebskennzahlen - oder die seines Teams - immer im Blick und kann mit täglich aktuellen Daten schnell auf Veränderungen reagieren.”

Die App dient somit intern zur Informationen und kann gleichzeitig auch Ansporn für jeden einzelnen Mitarbeiter sein.

Darüber hinaus hat digitalwert seit Anfang diesen Jahres noch eine zweite öffentliche App entwickelt, die sich an Kunden wendet und im September veröffentlicht wurde. Das Konzept und die Abstimmung hierbei fand vor Ort in Dresden oder in Online-Konferenzen mit Golden Gates statt. Die Verifizierung der Kunden läuft auf Basis eines automatisierten Briefversandes mit Zugangscode. Welche Erwartungen Golden Gates an diese App stellte, erklärt Geschäftsführer Constantin Behr wie folgt: 

„Mit der Kunden-App wollen wir in erster Linie die Transparenz gegenüber unseren Kunden steigern. Das schafft Vertrauen in der Kundenbeziehung, stärkt die Marke Golden Gates und bringt weitere Wettbewerbsvorteile. Zudem ist die Kunden-App in der ersten Version eine ideale Plattform für die weitere Digitalisierung von Kundenprozessen. Damit können wir zukünftig einen schnelleren und besseren Service anbieten. Ohne den Verlust der persönlichen Betreuung durch den Berater oder Golden Gates.”

Und dieser Plan scheint aufzugehen, denn wie es von der Agentur heißt, benutzt bereits ein knappes Viertel der Golden Gates-Kunden die neue App.

Daniel Dietze, Geschäftsführer von digitalwert, erklärt den technischen Unterbau der Apps:

„Bei beiden Apps handelt es sich um Cross-Platform-Apps. Das heißt, dass sie auf iOS wie auch auf Android, aber auch direkt im Web funktionieren. Es gibt also keine Grenzen was das Endgerät angeht. Lediglich online muss es sein.”

Die Entwicklung der Apps stellt einen weiteren Höhepunkt der nunmehr seit drei Jahren dauernden Zusammenarbeit zwischen der Dresdner Agentur und dem Görlitzer Unternehmen dar, die ganz am Anfang auf Basis einer Empfehlung entstand, da digitalwert speziell in der Optimierung von Vertriebs- und Geschäftsstrukturen über starke Kompetenzen verfügt. Während jener drei Jahre hat digitalwert auch die Website von Golden Gates neu aufgesetzt. Die nun existierenden Apps zielen jedoch noch stärker als die Website auf innovative Vertriebsstrukturen ab.

Constantin Behr fasst die Zusammenarbeit zwischen seinem Unternehmen und digitalwert wie folgt zusammen:

„digitalwert ist für uns ein wichtiger Partner bei den Themen Online-Vermarktung und Digitalisierung. Dabei werden Anforderungen nicht einfach nur umgesetzt. Die Projekte werden gemeinsam gestaltet, neue Ideen entwickelt und umgesetzt. Dabei steht selten die IT im Vordergrund, sondern vielmehr ein Konzept, das die strategische Weiterentwicklung von Golden Gates unterstützt.”

Daniel Dietze betont die Wichtigkeit der Produkte von digitalwert, wenn er abschließend sagt:

„Golden Gates hat sich gut in Sachen Digitalisierung aufgestellt. Die Kauf- und Vetriebsprozesse sind sowohl für Mitarbeiter als auch für Kunden transparent und es müssen durch die erfolgte Automatisierung weniger Briefe in Handarbeit verschickt werden. Golden Gates spart damit viel Zeit und kann diese nun in einen noch besseren Kundenservice investieren.”

 

Bildquelle: digitalwert

Kommentare

Weitere Artikel von digitalwert

DAS Environmental Expert - Globalisierung made in Dresden
Wahre Spielfreude nach Relaunch bei Gaming Guru
Neues Touristik Online-Buchungssystem für Jugendreise-Portal
Ein neues Online-Portal für Ultralight- und Outdoor-Fans