201711-juniks-marketing-vem-markenrelaunch-titel.jpg

Zeit für Veränderung – Relaunch der Marke VEM

Dresden 30.11.2017
Ein fortschrittliches Unternehmen benötigt einen fortschrittlichen Auftritt. Die VEM-Gruppe entwickelte sich als Firma weiter, ihr bisheriges Corporate Design spiegelte dies nicht mehr wider. Deshalb wurde gemeinsam mit der betreuenden Agentur Juniks Marketing der Entschluss gefasst, den Unternehmensauftritt weiterzuentwickeln.

VEM produziert Elektromotoren für den weltweiten Markt und bewegt sich somit in einer hochaktuellen und boomenden Branche. Um der Entwicklung gerecht zu werden, entstand der Wunsch nach einem zeitgemäßen Markenauftritt. Neben der Kommunikation der Weiterentwicklung soll der zukünftige Unternehmensauftritt auch die Wiedererkennbarkeit von VEM steigern, die Markenbekanntheit stärken sowie die innovativen Kompetenzen des Unternehmens präsentieren.

Um diese Ziele zu erreichen, legte sich Juniks Marketing ins Zeug: Durch eine intensive Zusammenarbeit und eine umfassende Auseinandersetzung mit dem Unternehmen und der Branche konnten die Markenattribute in neue grafische Lösungen übersetzt und so ein neuer Markenauftritt geschaffen werden. 

Das Ergebnis des umfangreichen Relaunches zeigt sich im zeitgemäßen und klaren Erscheinungsbild. 

„Mit dem neu entwickelten grafischen Gestaltungselement ‚Sector-Network‘ setzt die Agentur eine visuelle Variable ein, die alle System- und Antriebslösungen für die von VEM belieferten Branchen widerspiegelt“

Jens Moldenhauer (Creative Director)

Außerdem wird nun ein markantes Hellgrün als Auszeichnungsfarbe neben der Hausfarbe Blau genutzt. 

„Das helle Grün wirkt frisch und kontrastreich und findet neben der Typografie auch in der Bildgestaltung Anwendung“

Jens Moldenhauer (Creative Director)

Das neu entwickelte Design schaffe so eine klare Struktur und eine bessere Ordnung. Die Kreation zahlte sich aus – die Agentur konnte VEM bereits bei der ersten Vorstellung des neuen Unternehmensauftritts überzeugen. 

“Es ist selten, dass die komplette Geschäftsführung sofort glücklich und zufrieden mit einem neuen Designvorschlag ist. Das hat uns natürlich sehr gefreut und bestätigt”

Marion Perplies (geschäftsführende Gesellschafterin)

Das Großprojekt ist noch nicht abgeschlossen: Das Corporate Design Manual muss neu entwickelt werden und auch die bestehenden Kommunikationsmittel benötigen nun eine Überarbeitung und sukzessive Anpassung.

Insgesamt werde das Projekt bis zum Zeitpunkt der Fertigstellung rund ein Jahr in Anspruch genommen haben, schätzt Kundenberaterin Karin Hanig. Das erste Mal beweisen darf sich der neue VEM-Unternehmensauftritt auf der SPS-Messe in Nürnberg. Neugierige dürfen dort den überarbeiteten Messeauftritt sowie Imagefilm, Werbeartikel, Produkt- und Imagebroschüren bestaunen.

 

Bildquelle: Juniks Marketing, VEM 

Kommentare

Weitere Artikel von Juniks Marketing

Aus Kommunikation Schnell wird Juniks Marketing