201707-ufomammoot-website-relaunch-titel.jpg

Die Zukunft ist zurück!

Berlin 25.07.2017
Ewige Scrolldowns, Kacheldesign und Erklärvideos – das suchen wir auf der neuen Website der Berliner Digitalagentur UFOMAMMOOT vergebens. Die selbsternannten Nerds sagen mit Chatbot und WebVR der Langeweile im Web den Kampf an.

 

Wer die neue Agentur-Website von UFOMAMMOOT besucht, wird von atmosphärischen Piepstönen empfangen, die an Science-Fiction-Filme und den Soundtrack alter Videospiele erinnern. Anachronistisch ist der Webauftritt jedoch ganz und gar nicht. Im Gegenteil: Mit Web Graphics Library (auf Basis von JavaScript, 3D-Grafiken im Webbrowser darstellen können), Web Virtual Reality und Chatbot eröffnet sich dem Besucher eine digitale Kreation auf der Höhe der Zeit, die zum Erkunden und Ausprobieren einlädt. Etwa sechs Monate lang hat das Team um Karsten Weil, Kreativ-Geschäftsführer von UFOMAMMOOT, von Konzept bis zum Go-Live an der Website gearbeitet. Das Konzept beschreibt er uns folgendermaßen:

„Es ist uns ein grosses Bedürfnis zu zeigen, was man im digitalen Medium abseits von Onescroll-Seiten und over engineerter UX/UI sonst noch so machen kann. Eine Webseite sollte nicht linear sein, sondern Möglichkeiten zur Interaktion und Exploration bieten - es sei denn, man möchte sie ausdrucken."

Das selbstgesteckte Ziel ist, mittels digitaler Technologien das Internet wieder mit mehr Spaß zu füllen. Und so klickt man sich spielerisch durch die mal schwarz-weiße, mal bunte Welt von UFOMAMMOOT, kann sich mit Chatbot U.W.E. unterhalten oder die WebVR-Version der Website erkunden.

Dass die Website gut ankommt, hat sich schon nach kürzester Zeit gezeigt: Am 23. Juli war sie Site of the Day auf CSSwinner sowie FWA of the Day.

Karsten Weil fügt hinzu:

„Mit Technologien wie WebGL, WebVR oder Chatbots kann man vor allem in Kombination ganz neue Nutzungs-Erlebnisse schaffen. An GPU-unterstüzten, dreidimensionalen Interaktionsräumen kommt man in Zukunft sowieso nicht mehr vorbei, daher haben wir schon mal den Anfang gemacht.“

 

Bildquelle: ufomammoot

Kommentare

Weitere Artikel von UFOMAMMOOT

Wie shoppt Deutschland? eBay verrät Insights & Trends
Interaktive Instore-Installation für adidas Originals Kult-Sneaker