20130502_Award_Balancefilm_Murnau1.jpg

Balance Film: Erhalten Friedrich-Wilhelm-Murnau-Kurzfilmpreis.

Dresden 02.05.2013

Die Dresdner Balance Film erhalten für den Kinderanimationsfilm "DIE SCHÖNE ANNA-LENA" den renommierten Friedrich-Wilhelm-Murnau-Kurzfilmpreis.

Die Preisverleihung findet am Freitag, den 3. Mai 2013 in der Wiesbadener FilmBühne „Caligari“ statt.

Der 4minütige Kurzfilm beruht auf der gleichnamigen Geschichte des Buches „Lola rast und andere schreckliche Geschichten“ (Autor: Wilfried von Bredow mit Bildern von Anke Kuhl). In drastischer „Struwwelpetermanier“ erlebt man die Wandlung der schönen Anna-Lena hin zu ihrem Ideal: einer rosa-plüschigen aber leblosen und steifen Puppe. Die ängstlichen Eltern schauen ohnmächtig zu. Und auch der Arzt kann nicht mehr helfen.

Der Film wurde gefördert durch die Mitteldeutsche Medienförderung, das Kuratorium junger deutscher Film, das BKM und die Hessische Rundfunk Filmförderung. 

Quelle: Balance Film

Kommentare

Weitere Artikel

VOK DAMS vertraut auf die Agentursoftware easyJOB
Corporate Design und Website für AMPEROX
It´s all about Gameday! All!
Ergebnisse der Studie über die “Wirkung und Verständlichkeit von Erklärfilmen”