Digitalwert_VandeLoo_Relaunch.png

Digitalwert: Überarbeitet den Internetauftritt des Notariates Heckschen & van de Loo.

Dresden 10.06.2011
digitalwert® überarbeitet den Internetauftritt des Notariates Heckschen & van de Loo

Textintensive Seiten stellen Gestalter vor besondere Herausforderungen: Es gilt, die Inhalte so zu präsentieren, dass sie a) schnell gefunden und b) gut lesbar sind. Diese beiden Anforderungen waren es auch, auf die Heckschen & van de Loo  besonderen Wert legten. Doch nicht nur für den Leser sollte die Seite mehr Nutzerfreundlichkeit bringen, sondern auch für die Betreiber: zum Beispiel durch die automatisierte PDF-Generierung im Navigationsbereich Rechtsprechung. digitalwert® stand außerdem vor der Herausforderung, das Finden des richtigen Ansprechpartners zu erleichtern, die Suchfunktion durch inhaltliche Verknüpfung zu optimieren und das Suchmaschinen-Ranking der Website zu verbessern.

Die Umsetzung dieser Vorgaben ist digitalwert® in überzeugender Weise gelungen. Das aufgeräumte, moderne Design – selbstverständlich CD-konform – kommt mit wenigen Gestaltungselementen aus. Innerhalb kürzester Zeit findet jeder Nutzer die für ihn relevanten Informationen. Dazu trägt nicht nur die klare und übersichtliche Navigation bei, sondern auch zahlreiche interne Verlinkungen, eine Volltextsuche mit Autovervollständigung und eine Reihe von Filterfunktionen.

Was Lesefreundlichkeit für eine Website bedeuten kann, lässt sich sehr gut am Bereich Rechtsprechung nachvollziehen: Durch die Einbindung einer Funktion, kann man mit einem Klick in einen Lesemodus umschalten. Die Ausblendung von Navigation und Bildern erlaubt es dem Nutzer, sich ganz auf den Text zu konzentrieren. Die Ersetzung der sonst verwendeten Schriftart durch eine Serienschrift unterstützt den angenehmen Lesekomfort.

Ein weiteres wichtiges Feature ist die automatisierte Generierung von PDF-Dokumenten im Bereich Rechtsprechung, mit der kundenseitig eine enorme Arbeitserleichterung einhergeht. Voraussetzung dafür ist eine standardisierte Pflege der Texte im Backend des Redaktionsystems myty. Werden die Texte entsprechend der von digitalwert® etablierten Struktur eingearbeitet, können Nutzer mit einem Klick einheitliche PDF-Dokumente erzeugen, deren Gestaltung dem CD des Kunden entspricht.

Die inhaltliche Verknüpfung der Seiteninhalte wurde in jeglicher Hinsicht verbessert – mit positiven Auswirkungen auf die Trefferquote der Suchfunktion. So wurden beispielsweise Inhaltsseiten wie „Partner & Mitarbeiter“ mit den Vortragsseiten verknüpft so dass die relevanten Themen untereinander verbunden sind. Die Suchfunktionen wurden auch in anderer Hinsicht aufgewertet: Jedem Mitarbeiter können im Backend Stichwörter zugeordnet werden, die dem Besucher beim Eintippen via Autovervollständigung vorgeschlagen werden. So finden auch Laien, die mit dem notariellen Fachvokabular wenig vertraut sind, leicht den richtigen Ansprechpartner.

Quelle: digitalwert®

Kommentare

Weitere Artikel von digitalwert

Wie man in Zukunft bei Golden Gates Edelmetalle via App managed
DAS Environmental Expert - Globalisierung made in Dresden
Wahre Spielfreude nach Relaunch bei Gaming Guru
Neues Touristik Online-Buchungssystem für Jugendreise-Portal