201709-Sachsenverlag-Google-Workshop-Local-SEO-titel.jpg

Lokale Suchmaschinenoptimierung einer der Onlinemarketing-Trends 2017/2018

Dresden 13.09.2017
Google: unser Freund und Helfer in jeder Lebenslage. Wer will sich heute noch ein Leben ohne vorstellen? Aber worauf kommt es an und was sind die Trends? Der Google-Premiumpartner SELLWERK und Google laden im September erneut zu kostenlosen Fachvorträgen nach Dresden. Ein wichtiges Thema dabei: Suchmaschinenoptimierung. Oliver Ziesemer von SELLWERK gibt einen kleinen Vorgeschmack zum Thema der Stunde.

Ganz egal worum es geht, Google ist offen für all unsere (Such-)Anfragen und findet nahezu immer die passende Antwort  oder auch die besten Angebote. Aus diesem Grund ist und bleibt Suchmaschinenoptimierung nach wie vor ein heißes Thema, das nicht nur große Unternehmen betrifft. Auch für KMUs und Gewerbetreibende ist sogenanntes Local-SEO sehr wichtig, weiß Oliver Ziesemer von SELLWERK. Der Experte im Bereich Social Marketing und Location Based Services hilft klein- und mittelständischen Unternehmen dabei, die Herausforderung der Digitalisierung zu meistern. 


Oliver Ziesemer

Was ist eigentlich lokale Suchmaschinenoptimierung (Local-SEO)?

Hierbei handelt es sich im Prinzip um klassische Suchmaschinenoptimierung, die auf lokale Suchanfragen spezialisiert ist. Wenn eine Person in Dresden beispielsweise nach dem Begriff „Maler“ googelt, dann weiß die Suchmaschine automatisch, dass sie neben einer allgemeinen Erklärung entsprechende Ergebnisse von Anbietern in der Nähe anzeigen soll. Grund hierfür ist ein spezieller Index von Google. Dieser bewertet nicht nur Inhalte, Aktualität und Relevanz einzelner Seiten, sondern vergleicht auch, ob es lokale Übereinstimmungen gibt. Ist dies der Fall, wird das jeweilige Unternehmen besser bei entsprechenden Suchanfragen in der organischen Trefferliste gerankt. 

Gibt es “nackten Zahlen”, die zeigen, warum eine gute Auffindbarkeit im organischen Trefferbereich bei Google so wichtig ist?

64 Prozent der deutschen Internetnutzer recherchieren online und kaufen anschließend in einem stationären Geschäft. Es handelt sich dabei um den sogenannten RoPo-Effekt: “Research online – Purchase offline”. 42 Prozent davon nutzen während dieses Informationsprozesses Google. Nach einer BVDW-Studie entfallen 99,1 der prozentualen, organischen Klicks auf die Positionen eins bis zehn, wobei fast 60 Prozent aller organischen Klicks auf Position 1 zurückgehen. Das erste Ranking auf Seite 2 (Position 11) erhält nur noch 0,17 Prozent aller organischen Klicks. 

Das klingt für die meisten von uns vermutlich gar nicht so überraschend, da jeder selbst immer wieder ähnliche Erfahrungen gemacht hat. Doch warum ist Local-SEO nun besonders für Klein- und Mittelständische Unternehmen wichtig? 

Gewerbetreibende und KMUs haben häufig einen lokalen und regionalen Kundenstamm und suchen auch in diesem Umfeld nach Neukunden. Um diese zu erreichen, ist es aus meiner Sicht unverzichtbar, dass Unternehmen digital in ihrem lokalen Umfeld sichtbar sind. Hinzu kommt, dass  Platzierungen in der organischen Trefferliste mitunter hart erkämpft ist. Local-SEO muss daher als langwieriger Prozess verstanden werden. Somit gilt: Je früher Sie sich daran beteiligen, desto größer sind Ihre Aussichten auf Erfolg. 

 

Oliver Ziesemer ist nur einer der Fachreferenten, die SELLWERK zur Google-Veranstaltung am 22. September geladen hat. Sie steht unter dem großen  Thema “Google insights: Onlinemarketing-Trends 2017/2018” . So wird Birte Gloy, Strategic Partner Manager bei Google Germany neue Werkzeuge bei Google vorstellen und Joachim Helfer, Geschäftsführer von advantago GmbH über neue Listing-Produkte sowie deren Anwendung zur Verbreitung aktueller Angebote sprechen. 

Start ist 10:00 Uhr im Conference Center Neustadt, Hotel Courtyard by Mariott. Die kostenfreie Veranstaltung wird knapp zwei Stunden dauern, wobei auch Zeit für Fragen und individuelle Gespräche vorgesehen ist. Anmeldeschluss ist der 18.September! Weitere Infos sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier auch kann man sich per E-Mail direkt beim Organisator Carsten Meyer (carsten.meyer@sellwerk.de) anmelden.
 

 

Bildquelle: Sachsenverlag/SELLWERK

Kommentare

Weitere Artikel von SachsenVerlag

Wie sinnvoll ist lokale SEO für den Mittelstand?
Empfehlungsmarketing nutzen - wie zu alten Kaufmannszeiten
LISTwerk - Alles in bester Ordnung!
So einfach geht’s! Wieso jedes KMU Videocontent braucht!