20151020_MCDD_SCDresden_titel_01.JPG

Marketingpreis Dresden 2015: Dresdner SC - Kampagne zum Markenrelaunch

Dresden 20.10.2015
Aus 24 Nominierungen wird der diesjährige Preisträger des Marketing-Club Dresden e.V. durch die Fach-Jury gekürt. Sputnika stellt exklusiv alle Nominierungen vor und lässt Sie in einem Online-Voting über Ihren Favoriten abstimmen.

Unternehmung: Dresdner Sportclub 1898 e.V. / www.dsc1898.de

Einreichung: Kampagne zum Marken-Relaunch Dresdner SC

 


Begründung der Einreichung:

Unser Schritt, als Mehrspartenverein einen Marken-Relaunch zu wagen, ist mutig. Elf Abteilungen, die bislang für sich beinah eigenständig gearbeitet haben, sollen nun unter einem Dach zusammenwirken und zusammenwachsen. Als gemeinnütziger Verein sind unsere finanziellen Ressourcen für eine derartige Kampagne begrenzt, dafür setzen wir noch stärker auf Leidenschaft und ehrenamtliches Engagement.  


Kommunikationsziele:

„Wir sind EIN Verein“ – die Schaffung eines „Wir-Gefühls“ innerhalb des Vereins, weg vom Abteilungsdenken. 

Außerdem der einheitliche Auftritt aller Abteilungen nach außen, die verstärkte Präsenz in den Medien (einige Sportarten wurden bisher kaum berücksichtigt) und eine stärkere Wahrnehmung als Gesamtverein und wichtiger Player der Gesellschaft. 

Zielgruppen:

  • Zielgruppe 1: Sponsoren, Partner, Förderer (für das allumfassende Ziel Dachmarke)
     
  • Zielgruppe 2: breite Öffentlichkeit, Medien, Partner (für das Ziel einer stärkeren Wahrnehmung als wichtiger Player der Gesellschaft)
     
  •  Zielgruppe 3: unsere Abteilungen, Ehrenamtliche, Sportler, Trainer (für das Ziel: Schaffung eines „Wir-Gefühls“)
     
  • Zielgruppe 4: Mitglieder und potenzielle Mitglieder (Ausbau des Sportangebotes und Gewinnung neuer Mitglieder)



DSC-Vereinsjournal




die neue Website des Vereins


Controlling / Erfolgskontrolle:

  • Auswertung Medienspiegel (mehr Berichterstattung)
  • Auswertung Homepage-Zugriffszahlen (laufend)
  • Auswertung Social-Media-Aktivitäten (stetiges Wachstum Fanzahlen und Reichweite)
  • Befragungen der Abteilungen (geplant)
  • Potenzialanalyse durch externen Dienstleister (geplant)


Zeitrahmen:

Im Frühjahr 2014 wurde die Marketing-Agentur zur gemeinsamen Umsetzung des Marken-Relaunches beauftragt, im November 2014 das neue Logo und die relaunchte Website vorgestellt sowie das CI veröffentlicht. 

Der Marken-Relaunch ist der Anfang eines Prozesses – die nächsten Schritte sind der Aufbau eines gemeinsamen Fanshops und die Konzeptionierung einer Sponsoringmappe.


Kommunikationsmassnahmen:

Pressekonferenz zur Einführung des neuen Logos, CI und CD im November 2014, Relaunch der Website, Launch des Facebook-Kanals des Gesamtvereins, interne Kommunikation im Verein und nach außen über das Vereinsjournal


Kommunikationskanäle:

Printpresse, Hörfunk, TV (Pressekonferenz), Online (eigene Website), Social Media, Vereinsjournal, interne Kommunikation 


Konzeption und Umsetzung: gemeinsame Umsetzung Geschäftsführung/Öffentlichkeitsarbeit des Vereins mit Kadur & Kadur


 



Messestand des DSC


Trikotvorstellung des Vereins


Unternehmensprofil:

Webadresse: www.dsc1898.de
Branche: Sport
Unternehmensform: eingetragener Verein
Marketingverantwortliche: Präsidium, Geschäftsführer Jan Mikulla, Koordinatorin für Öffentlichkeitsarbeit, Skadi Hofmann
Standort: Dresden
Mitarbeiter: 22
Gründungsjahr: 1898 


Zusätzliche Informationen:

Konkrete Ziele des Relaunches:

  • Entwicklung einer DSC-Dachmarke mit klarem und einprägsamem Erscheinungsbild
  • zentrale Öffentlichkeitsarbeit mit einem zentralen Ansprechpartner
  • Weiterentwicklung des DSC als Marke und Botschafter für ein sport- und gesundheitsorientiertes Leben in Dresden
  •  Unterstützung der verschiedenen Abteilungen mit Kommunikationswerkzeugen

 



Alle 24 Nominierungen im Überblick


Der Marketingpreis des Dresdner Marketing-Club e.V. 

Im Jahr 2015 konnte jeder ein Unternehmen aus Dresden vorschlagen, das im Laufe des Jahres eine besondere Leistung im Bereich Marketing und Unternehmenskommunikation gezeigt hat. Dabei kann es sich um eine einzelne Aktion (Werbespot, Plakatwerbung, Website, etc.) oder ein marketingorientiertes Gesamtkonzept handeln. Aus allen Einreichungen wurden 24 Einreichungen nominiert. Eine fachkundige Jury, bestehend aus Wolfram Schnelle (Geschäftsführer IHK Dresden),

Ulrike Lerchl (Geschäftsführende Gesellschafterin Oberüber|Karger Kommunikationsagentur GmbH), Christian Doerr (Geschäftsführer Dr. Doerr Feinkost GmbH & Co KG Dresden), Peter Stawowy (Medienberater stawowy media),

Prof. Dr. rer. Pol. Lutz M. Hagen (Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaften II TU Dresden), Dr. Sascha Schröder (Geschäftsführer Dresdner Gardinen- und Spitzenmanufaktur M. & S. Schröder GmbH & Co KG) und Thomas Rost (Leiter Marketing und Vertrieb, Wendt & Kühn KG, Grünhainichen) hat nun die Aufgabe, aus den 24 nominierten Einreichungen den diesjährigen Marketing-Preis-Gewinner zu ermitteln. 

SPUTNIKA begleitet den Marketing-Preis 2015 als Medienpartner des Marketing-Clubs. Bis zur Preisverleihung am 02. Dezember 2015 finden Sie unter der

Rubrik „Marketingpreis“ Interviews, Berichte und Terminhinweise zum Marketing-Preis 2015.


Kommentare

Weitere Artikel von Marketing Club Dresden

Die Finalisten stehen fest!

Marketing Club Dresden

28.11.2018

Die Finalisten stehen fest!

Dresden
Warum ihr eure Körpersprache verbessern solltet

Marketing Club Dresden

26.09.2018

Warum ihr eure Körpersprache verbessern solltet

Dresden
So gewinnt ihr den Dresdner Marketing Preis!

Marketing Club Dresden

12.07.2018

So gewinnt ihr den Dresdner Marketing Preis!

Dresden
Marketingentscheider im Gespräch: “Digitale Nähe für unsere Versicherten” mit Christian Bock, Abteilungsleiter Marketing BARMER