20161007_bewegtbild_filmagentur_total_titel.JPG

Mit kleinem Budget große Konzepte umsetzen

Dresden 07.10.2016
Mit einer Ausstellung im TOUR TOTAL erklärt das Mineralölunternehmen TOTAL alle Fragen rund um das Thema Energieversorgung. Der Kurzfilm ENERGIE IN MOTION der Filmagentur soll Interesse wecken und Lust auf einen Besuch der 700 m² großen Ausstellung in Berlin am Hauptbahnhof machen. Beim Dreh kam unter anderem auch neue, innovative Technik zum Einsatz.

Bewegtbilder mit einer außergewöhnliche Sprache, das Erzählen von emotionalen Geschichten und dessen geradlinige Realisierung sind das Metier der Filmagentur. Kein Wunder also, dass der Energiekonzern TOTAL die Agentur damit beauftragte, die kostenlose Ausstellung im 14.Stock des TOUR TOTAL begreifbar zu machen. Dabei war es dem Unternehmen wichtig, das räumliche Verhältnis der Ausstellung zu vermitteln und jeden Thementisch kurz einzublenden. Das Konzept, eine Schülergruppe mit der Kamera durch die Ausstellung zu begleiten, klingt einfach. Eine effiziente Umsetzung dieser simplen Idee erforderte jedoch den Einsatz eines neuartigen Bildstabilisierungssystems.



Alexander Schulz von der Agenturleitung der Filmagentur verrät, wie es seinem Team gelang, die Wünsche des Kunden trotz kleinem Budget zu verwirklichen:

Eine Schülergruppe mit der Kamera zu begleiten klingt erstmal einfach. Tatsächlich sind Kamerafahrten technisch aber sehr anspruchsvoll. Früher war die Aufnahme von geraden und ruhigen Bewegtbildern nur durch den Einsatz einer Steadicam möglich, wodurch solche Produktionen oft sehr kostenintensiv wurden. Wir haben das Problem mit Hilfe eines 3-Achsen-Gimbal gelöst. Das Bildstabilisierungssystem ist seit ein paar Jahren am Markt und ermöglicht es, auch mit kleinem Budget Kamerafahrten umzusetzen, die früher nicht ohne erheblichen Aufwand möglich waren.

Gedreht wurde dann auch nur an einem Tag. Gemeinsam mit Sascha Knorr, der die Musik komponierte und sämtliche Animationen erstellte, wurden gleich zwei Versionen des virtuellen Rundgangs erstellt: Ein Clip für Schüler und ein Videorundgang für Lehrer. Letzteren gibt es hier in ungekürzter Länge zu sehen:

Dass der Kunde mit der von Fabian Schmidt organisierten Produktion sehr zufrieden ist, dass bestätigte TOTAL der Filmagentur zum Abschluss des Projektes sogar schriftlich.

Kommentare

Weitere Artikel von Die Filmagentur

Wenn der Filmdreh sich wie Urlaub anfühlt
Warum Industriefilme einsetzen? 3 Gründe dafür.
4 Gründe für einen Imagefilm
Vorurteile weggefilmt.