201803-Blood-Actvertising-EWE-Zuhause-laeufts-Gas.JPG

Wenn der Energieversorger einem zuhause den Rücken freihält

Hamburg 28.03.2018
Der niedersächsische Energieversorger EWE hat gemeinsam mit Blood Actvertising eine Dachkampagne gestartet, um sein Produkt- und Serviceangebot für Privatkunden zu bewerben. Im Mittelpunkt steht dabei der Ort, an dem für die Kunden alle diese Dienstleistungen zusammenlaufen: im eigenen Zuhause. Mit der Kampagne „Zuhause läuft´s“ präsentiert sich EWE als empathischer Partner, der das Leben zuhause sicherer, leichter und komfortabler macht.

Der Anlass für die Kampagne war eine Neupositionierung bei EWE: Das Unternehmen wollte seine Leistungen aus den Bereichen Energie, Telekommunikation und Mehrwert-Services, was die Werbung betrifft, unter einem Dach zusammenfassen. 

Die Marketing-Leiterin Corinna Heße wandte sich dazu an Blood Actvertising. EWE hatte mit der Hamburger Werbeagentur bis dahin noch nicht zusammengearbeitet.

Ziel: Image vom funktionalen Energieversorger abstreifen

Die Aufgabenstellung für die Werbeagentur aus Hamburg lautete, EWE neu zu positionieren und eine Alternative zum Image des funktionalen Energieversorgers zu finden. In der Kommunikationsstrategie sollten die vielfältigen Angebote für Privatkunden vereint werden. Darunter fallen bei EWE neben Strom und Erdgas, Internet, Telefonie, Smart Home-Lösungen und privater Energieerzeugung auch zahlreiche Mehrwert-Services wie Schlüsselnotdienst oder Umzugsservice.

Zuhause läuft´s: EWE als empathischer Partner für das Zuhause

In einem Marken-Workshop entwickelte Blood Actvertising gemeinsam mit EWE das zentrale Markenversprechen der Kampagne. Es basiert auf dem Insight: Wenn es zuhause läuft, dann läuft es auch sonst im Leben. Denn das Zuhause ist der Ort, der uns Halt gibt - von hier leben und legen wir los. EWE wird als Partner positioniert, der sich um alle technischen Aspekte der Wohnung oder des Hauses kümmert und versteht, was die Menschen zuhause brauchen. 

„EWE definiert mit der „Zuhausestrategie“ ein neues Branchenprofil, das perfekt ins moderne Leben passt. Trotz seiner Größe und Tradition herrscht bei EWE ein
unternehmerisches Klima des Aufbruchs. Hier wird mit echtem Mut zur Veränderung, kurzen Entscheidungswegen, hoher Eigenverantwortung und großem Elan an der Zukunft der Marke gearbeitet“

Norman Störl und Lars Kempin, Geschäftsführer Blood Actvertising

Spots für Fernsehen, Kino und Radio

Die Kampagne umfasst einen Werbespot, der in Kinos und im Fernsehen läuft. Diesen produzierte Cobblestone Film aus Hamburg, Regie führte Joachim Zunke. Im Frühjahr 2018 starten Blood Actvertising und EWE zudem einen umfassenden Print-, Out-of-Home- und Online-Flight. Die Fotos dazu machte Florian Schüppel, für die Produktion war Marlene Ohlsson verantwortlich. Das Grafikdesign stammt von Dini Wehking, Yasi Boyraz und Sina Thiessen von Blood Actvertising. Ergänzt wird der Marketing-Mix durch Radiowerbespots auf niedersächsischen Sendern. Bei den Funkspots übernahm Die Stube aus Hamburg die Produktion. Die Sprecher heißen Maja Maneiro und Andreas Fröhlich. Außerdem wirbt EWE in den Sozialen Medien.

„Wir haben Blood als starken strategischen und kreativen Partner schätzen gelernt. Wir sind begeistert von der Zusammenarbeit und von den gemeinsamen Ergebnissen. Damit haben wir den Grundstein für eine fruchtbare, partnerschaftliche Zusammenarbeit, auch deutlich über diesen ersten Schritt hinaus, gelegt“

Elena Hoberg, Leiterin Privatkundenmarketing bei EWE

 

Bildquelle: BLOOD Actvertising

Kommentare

Weitere Artikel von BLOOD Actvertising

Nahrung statt Nägeln: Blood Actvertising setzt Zeichen gegen Award-Zirkus
Let´s fuck it up: Greenpeace Magazin wirbt mit Witz und Ironie für Umweltschutz
Mit Wetterfröschen für Feinkost begeistern