2001801-narciss-taurus-wiam-titel.jpg

WIAM - oder wie man einen Software-Dienstleister greifbar macht

Dresden 10.01.2018
Informationen finden, Daten verwalten, Wissen vernetzen und damit Innovationen voranzutreiben. Das sind die Missionen von WIAM. Das Software-Unternehmen aus Dresden gehört zur IMA Materialforschung und Anwendungstechnik GmbH und bekam von Narciss & Taurus ein neues Corporate Design.

Die WIAM GmbH bietet ihren Kunden individuelle Lösungen, ein hohes Know-how sowie spezifisches Wissen im Material- und Datenmanagement. Die genaue Idee hinter dem Ansatz des Unternehmens, das streng genommen bereits 1968 als “Großrechnersystem ISW Informationssystem für Werkstoffkennwerte” gegründet wurde, erklärt WIAM-Geschäftsführer Toni Ehrig wie folgt:

„Jedes Unternehmen speichert Wissen. Dabei befindet sich in der Arbeit mit diesem Wissen meist 80 Prozent der Informationen im Verborgenen, weil sie nicht vernetzt sind. Wir verschaffen unseren Kunden Zugang zu ihrem eigenen Wissen, befreien es aus der Starre und bringen es in einen effektiven und strukturierten Informationsfluss. Somit kommen Kunden von WIAM sicher und schnell an ihr Wissen und Informationen werden strukturiert sicht- und nutzbar gemacht.”

Um die Dienstleistungen des Unternehmens auch für Außenstehende menschlicher, greifbarer und zugänglicher werden zu lassen und um sich in Zukunft mit einer eigenständigen Corporate Identity zu präsentieren, trat WIAM Ende 2015 an Narciss & Taurus heran. Die Agentur zeigte bereits in der Vergangenheit, wie man Mensch und Technologie im Bereich von Marketing und Gestaltung auf neue Weise zusammenführen kann. (Bsp. Scanacs, WISYS, Solar Bankers oder 3W+P) Ein entscheidender Grund für die Anfrage von WIAM, wie Narciss & Taurus-Geschäftsführerin Marlen Buder rückblickend berichtet. Die ersten Stufen der Zusammenarbeit zwischen WIAM und ihrer Agentur beschreibt die Geschäftsführerin wie folgt:

“Bei einem ersten Analyse-Workshop im Frühjahr 2016 haben wir festgestellt, dass WIAM ein wirkliches sehr komplexes Arbeitsfeld besitzt. Unsere Herausforderung war es daher, dieses komplexe Thema in eine Geschichte zu packen und zu verbildlichen. Einfach, um das Arbeitsfeld leichter verdaulich und zugänglich zu machen.”

Die Agentur stürzte sich zu diesem Zweck zuerst in die Recherche, um zu verstehen worin der exakte Mehrwert der Arbeit von WIAM für ihre Kunden, zu denen unter anderem BMW und Audi gehören, liegt. Marlen Buder zu den Erkenntnissen:

„Wir haben schnell verstanden, dass das Grundproblem darin besteht, dass die meisten Unternehmen über unternehmensinternes Inselwissen und über zu wenig strukturierten Austausch innerhalb verschiedener Abteilungen oder Kompetenzen verfügen. Viel Wissen lagert in Datenbanken oder sogar ausschließlich in einzelnen Köpfen. Es ist quasi wie eingefroren. Es fließt nicht. Da passte die Analogie des Eisbergs bestens. Denn Eis ist ja in der Naturwissenschaft auch ein Wissensspeicher. Nur eben ein Speicher für Daten aus der Erdgeschichte.”

Nicht nur die Analogie passte bestens, denn zeitgleich entstand ein neues WIAM-Softwareprodukt namens ICE. Wobei der Name selbst ursprünglich lediglich als Abkürzung für Information connects experience gedacht war. Ein glücklicher Zufall, auf den die folgenden Produkte der Zusammenarbeit stringent aufbauen sollten. Marlen Buder erklärt was anschließend gemacht wurde und welche Ziele im Vordergrund standen:

„Ziel war es eine Story für WIAM zu entwickeln, um das Produkt einfacher und zielgerichteter zu positionieren.
 Dazu haben wir ein neues Corporate Design entwickelt. Prägend dabei sind die zum Bild des Eisbergs passenden Farben Dunkel- und Hellblau. Das grafische Element des Logos wurde in Form eines Eisberges mittels einer 3D-Bildwelt konzipiert und umgesetzt. Dabei hat unser 3D Artist Robert Fahrnow mittels dreidimensionaler Animation verschiedene Eisberge gestaltet, die auf die verschiedenen Branchen angepasst wurden. So befinden sich in dem Eisberg für den Automotive-Bereich eingefrorene Zahnräder und Motorblöcke, während im Bereich Luftfahrt eine Turbine integriert wurde. Auch den bisherigen Claim sowie den Webauftritt von WIAM haben wir an die neu entwickelte Eisberg-Story angepasst und dabei die Grundidee des Auftauens von Wissen aufgegriffen. Auch der alte Slogan ist nun dem neuen Claim “unfreezing knowledge” gewichen.”

Die Fertigstellung der besagten neuen WIAM-Website erfolgte Ende des Jahres 2016. Parallel zur Produktion der kompletten Geschäftsausstattung, die ebenfalls im neuen Look gestaltet ist.

Als abgeschlossen ist der Auftrag übrigens nicht einzustufen, denn gegenwärtig erstellt Narciss & Taurus neue Erklärvideos für WIAM. Darüber hinaus werden die Social Media-Tätigkeiten des Unternehmens sowie der SEO-Bereich durch die Agentur unter die Lupe genommen.

 

Bildquelle: Narciss & Taurus

Kommentare

Weitere Artikel von NARCISS & TAURUS

hionic - eine neue Marke, die im Hause Narciss & Taurus entwickelt wurde
Thyotec - das Möbiusband der IT-Branche
WISYS - Mehr als nur Glasfaseroptik und Technik
Solange Du Deine Füße unter meinen Tisch stellst…